Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Polaschegg, Andrea, Univ.-Prof. Dr.phil.

Forschungsschwerpunkte

  • Medienpoetik des Textes
  • Gattungstheorie und -geschichte
  • Kulturgeschichte des Orientalismus
  • Bibel und/als Literatur
  • Transformationen der Antike(n)
  • Literatur-, Kultur- und Wissenschaftsgeschichte
        vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Zur Person

1972in Wesel (BRD) geboren
1991Abitur am Konrad - Duden - Gymnasium Wesel
1991 – 1999Studium der Neueren deutschen Literatur, Germanistischen Linguistik, Orientalistik und Islamwissenschaft an der Ruhr - Universität Bochum, der Humboldt - Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin
1991 – 2001Studien - und Promotionsförderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes
1994 – 1995Studienaufenthalt in Kairo
2000 – 2007Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Literatur der Humboldt - Universität
2003Promotion. Thema der Dissertation: Deutscher Orientalismus im frühen 19. Jahrhundert – Die Regeln der Imagination (summa cum laude)
2004Erhalt des Humboldt - Preises 2004 für die Dissertation
2007Ruf auf Juniorprofessuren an der Universität Konstanz und der Humboldt - Universität
fall term 2008Max Kade Distinguished Visiting Professor an der Indiana University Bloomington
seit 2009Leiterin des Teilprojekts B11 „Konkurrenz der Altertümer“ am SFB 644 Transformationen der Antike in Berlin, Förderzeitraum: 01/2009 – 12/2016.
seit 06/2009Gründungsmitglied des Zentrums für Klassikforschung/ Weimar
SoSe 2009 – WS 2009/10Vertretungsprofessur an der Universität Konstanz (Lehrstuhl Prof. Dr. Albrecht Koschorke)
SoSe 2010Wiederaufnahme der Juniorprofessur an der Humboldt - Universität zu Berlin
SoSe 2011Positive Zwischenevaluation der Juniorprofessur
seit 201 3Diverse Zweit - und Drittplatzierungen auf Berufungslisten für Professuren in der NdL und/oder AVL an den Universitäten Frankfurt a.M. (W3), Leipzig (W2), München (W2), Tübingen (W3), FU Berlin (W2)
02/2016Habilitation an der Philosophischen Fakultät II der Humboldt - Universität zu Berlin. Verleihung der Lehrbefugnis für Neuere deutsche Literatur und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
seit 01/2017Ordentliche Universitätsprofessorin für Neuere deutschsprachige Literatur an der Karl Franzens-Universität Graz (A)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.