Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Über mich

Ich studierte Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geographie (Bakk., Mag.) und Sustainable Development (MSc, laufend) an den Universitäten Graz und Utrecht. Nach meinem Abschluss war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem EU-Projekt, das sich mit Wissens- und Technologietransfer beschäftige, tätig.

Von Februar 2015 bis November 2018 war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie und Raumforschung (Forschungsgruppe Alpine Landschaftsdynamik) an der Universität Graz tätig, Doktorand in den Fächern GeographieMensch-Umwelt-Beziehungen und Humanökologie sowie darüber hinaus Mitglied des FWF-Doktoratsprogramms Klimawandel: Unsicherheiten, Schwellenwerte und Strategien. Im Rahmen des von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften geförderten Projekts "Economic and Ethical Consequences of Natural Hazards in Alpine Valleys" beschäftigte ich mich neben der Analyse von Naturgefahren in alpinen Tälern auch der dazugehörenden Risikoforschung (Risikoanalyse und Risikowahrnehmung). Meine Untersuchungen zielen hierbei auf eine möglichst umfassende, integrativ-geographische Perspektive ab und sollen sowohl die naturräumliche als auch die menschliche Dimension von Naturgefahren beleuchten. Von September 2017 bis Jänner 2018 war ich Visiting Researcher am Institute for Risk and Disaster Reduction des University College London.

Derzeit bin ich seit November 2018 als Assistent des Rektors der Universität Graz tätig (bis September 2019: Assistent der Rektorin).

 

Mag.rer.nat. Bakk.rer.nat.

Florian Ortner

Mag.rer.nat. Bakk.rer.nat. Florian Ortner Büro des Rektors

& Institut für Geographie und Raumforschung & FWF-DK Climate Change
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 1006


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.