Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Douglas Maraun

Leiter der Forschungsgruppe Regionales Klima

Ich bin Associate Professor am Wegener Center für Klima und Globalen Wandel und leite die Forschungsgruppe Regionales Klima.

Mein Forschungsinteresse konzentriert sich auf regionale Klimaänderungen und Methoden, diese abzuschätzen. Insbesondere beschäftige ich mich mit Extremniederschlägen, deren natürlichen Schwankungen und ihre Änderungen durch den menschgemachten Klimawandel. Parallel dazu habe ich in den letzten Jahren zur Evaluierung von regionalen Klimamodellen gearbeitet. Seit einiger Zeit wächst mein Interesse an der Erforschung, wie sich das Wetter in Europa in der Zukunft verändern könnte: wird sich der Charakter von Stürmen, Niederschlägen oder Dürren ändern?

Jenseits der rein wissenschaftlichen Grundlagenforschung arbeite ich mit Politik und Verwaltung zusammen und vermittele mein Wissen der breiten Öffentlichkeit. Zur Zeit arbeite ich als einer der Leitautoren am kommenden Weltklimabericht des Weltklimarats IPCC.

In den Studiengängen Umweltsystemwissenschaften unf Atmospheric Physics and Climate unterrichte ich zu den Themen Klima- und Atmosphärendynamik, Klimasystem und Klimawandel, Regionaler Klimawandel, Wolkenphysik und Klimamodellierung.

Aktuelles

Neuer Übersichtsartikel zu Compound Events: J. Zscheischler, O. Martius, S. Westra, E. Bevacqua, C. Raymond, R. M. Horton, B. van den Hurk, A. AghaKouchak, A. Jézéquel, M. D. Mahecha, D. Maraun, A. M. Ramos, N. N. Ridder, W. Thiery & E. Vignotto: A typology of compound weather and climate events, Nature Rev. Earth Environ. 2020.

Neue Studie zu Compound-Hochwasser in Europa: E. Bevacqua, D. Maraun, M.I. Vousdoukas, E. Voukouvalas, M. Vrac, L. Mentaschi, and M. Widmann: Higher potential compound flood risk in Northern Europe under anthropogenic climate change, Science Advances 5, eaaw5531, 2019.

Gastbeitrag auf Spiegel Online: Das Wetterproblem der Klimaforschung.

VALUE Special Issue veröffentlicht:
Int. J. Climatol. 39(9), 2019.

Neues Buch: D. Maraun & Martin Widmann, Statistical Downscaling and Bias Correction for Climate Research, Cambridge University Press, 2017 (link). Ausgezeichnet mit dem PROSE Award 2019 (Kategorie Environmental Sciences) der Association of American Publishers.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.