Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Betreuung gemeinsam mit Erich Prunč

2006:

Prechtl-Freidinger, Barbara: "Ungewöhnlich viel Körper" - "Con un cuerpo de Schwarzenegger". Funktionalität der übersetzten Paratexte Weinetikette und Weinbeschreibung

2005:

Heigl, Sara: Identität durch Widerspruch. Analyse der Protagonistin Seküre im RomanBenim Adim Kirmizi von Orhan Pamuk und seiner Übersetzung ins Deutsche

Tögel, Angela: In den Vereinigten Staaten top, in Österreich flop. Die Synchronisierung der US-amerikanischen Filmkomödie Austin Powers: The Spy Who Shagged Me ins Deutsche und ihre Folgen

2003:

Kern, Anke Reingard: Die Übersetzung von Krimis aus dem Englischen ins Deutsche. Translationssoziologische Untersuchungen am Beispiel von Donna Leon, Martha Grimes, Patricia Cornwell, Leslie Glass und Val MacDermid

Tichy, Gunda: La Soif von Assia Djebar. Ein algerischer Roman und seine beiden Übersetzungen im Vergleich

Veit, Zita: Untersuchungen den Phänomens Pseudoübersetzung in Ungarn in der Gattung Science Fiction und Fantasy (1989 - 1995)

Weitzer, Barbara: Das Interesse an österreichischen AutorInnen in Spanien mit besonderem Augenmerk auf die Übersetzung von Frauenliteratur

2002:

Akçay, Yeşim: Frauenbilder zwischen Traditionen, Aufbruch und Selbstständigkeit. Eine Übersetzungskritik von Aysel Özankins Roman Genc Kiz ve Ölüm

Fink, Gottfried: Afroamerikanische Ghetto-Literatur und ihre Übersetzung im postkolonialen Kontext
Hagendorfer, Claudia: Die anti-utopische Normmutation in Evgenij Invanovic ZamatinsMy. Zwei Deutsche Übersetzungen im Vergleich

Hovdar, Ingrid: Gabriel García Márquez' Chronik eines angekündigten Todes ein Kriminalroman?
Jauk, Barbara: Übersetzung ideologischer Manipulation. Ada Negris Stella Mattutina in einer Übersetzung aus dem Jahre 1938

Nussbaumer, Dagmar: "Net dokumenta, net i čeloveka." (Bulgakov 1990:281) "Kein Dokument, kein Mensch" (Bulgakow 1997:370). Zum Problem der Übersetzung von Realia in Master i Margarita von Mihail Bulgakov

Ofenheimer, Ursula: Putain oder Pétain? Der Einfluß von Vergangenheitsbewältigung auf die deutschsprachige Rezeption des Romans La comagnie des spectres von Lydie Salvayre. Eine Übersetzungsanalyse

Saller, Christa: Wie es uns gefällt. Konventionen und Traditionen als Problem der Komödienübersetzung in einer vergleichenden Analyse früher deutscher Übersetzungen von Shakespeares As you like it

Sametz Art, Julija: Hybride Merkmale postkolonialer Literatur. Wole Soyinkas Roman Aké. The years of Childhood und seine deutsche Übersetzung

Schernthaner, Ines: Auf den Spuren des Peter Pan. Die Übersetzung von Kinder- und Jugendliteratur, ein Spiegel der Gesellschaft

Wessiak, Liebgard: Ljudmila Ulickaja - eine zeitgenössische russische Autorin und die Übersetzung ihrer Erzählung Sonecka

2001:

Bauer-Mayer, Doris: Kulturwissenschaften und Translationswissenschaft. Entwicklung - Tendenzen - Implikationen für die TranslatorInnenausbildung

Frei, Evelyn Regina Maria: Il Gattopardo von Giuseppe Tomasi di Lampedusa - Eine Erfolgsgeschichte zwischen historischem Roman und Familienroman

Gartler, Lissa: Der Fremde ist blind, auch wenn er Augen hat. Verfremdung versus Domestizierung in der Übersetzung Hamidas Geschichte von Nawal El Saadawi
[Begutachter: Univ.-Doz. Dr. Hartmut Kästner]

Grunert, Petra: La vita è bella - Das Leben ist schön. Translatorisches Handeln und Kooperation bei der Synchronisation von Spielfilmen, dargestellt anhand des italienischen Films La vita è bella

Hofer, Martina: "Ohne Übersetzerinnen keine Weltliteratur". Ohne VerlegerInnen keine Frauenliteratur? Deutschsprachige Verlage und die Übersetzungen frauenspezifischer Werke

Jandl, Eveline: "Men of sense [...] do not want silly wives." Jane Austens Emma. Drei deutsche Übersetzungen im Vergleich

Kaltschütz, Denise: Midnight's Children. Mitternachtskinder. Eine Übersetzungskritik

Paar, Verena: La mujer habitada - Bewohnte Frau von Gioconda Belli: Weibliche Fokalisierung in Original und Übersetzung

Šala, Iris: Ist mein Name B. Monkey? Kulturtransfer und Manipulation in der Übersetzung zeitgenössischer Unterhaltungsliteratur

Vidonya, Eva Maria: Märchen und Übersetzung. Ein Übersetzungsvergleich ausgewählter Märchen der Gebrüder Grimm und seine deskriptive Untersuchung ihrer Wirkung in der spanischen Kultur

2000

Premm, Katharina: Translation im Spiegel der Gesellschaft: dargestellt anhand einer Analyse der Polemik um Lampière's Wörterbuch

Schwab, Susanne: Bisogna riformare la coscienza dell'uomo, creare quella della donna: zwei Übersetzungen von Sibilla Aleramos "Una donna" im Blickfeld feministischer Übersetzungswissenschaft

1999:

Exner, Martin: "Prima la musica, prima le parole?": der Translator als Experte bei der Herstellung von Operntiteln

Kurat, Iris: Die Rezeption von Don Camille und Peppone im deutschsprachigen Raum: eine Übersetzungsanalyse

Ratzinger, Inrid: Die Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm: Übersetzung der Märchentitel ins Spanische mit besonderer Berücksichtigung der Zaubermärchen

1998:

Bayer, Elke: Mediterraneo. Grenzen der Übertragbarkeit von Humor im Film

Berger, Sabine: Jamaica Language: Come foreign frien an spen some time wid mi. Die Übersetzung aus dem kreolischen Englisch im Kontext postkolonialer Literatur

Ergindemir, Imren: Ermine Sevgi Özdamar. Das Leben ist eine Karawanserei - hat zwei Türen, aus einer ging ich rein, aus einer kam ich raus. Ein Beispiel für verfremdendes Übersetzen als literarisches Stilmittel

Gassner, Sabine: Zwischen Revolution und heißem Amazonas. Eine Analyse der verzögerten Rezeption von Hasta no verte Jesús mio und Los recuerdos del porvenirHörschläger, Roswitha: "...der Schmerz, er hüllte mich ein, er trug mich fort..." Die Metapher im Roman L'Amant von Marguerite Duras, übersetzt von Ilma Rakusa

Hörschläger, Roswitha: "... der Schmerz, er hüllte mich ein, er trug mich fort, ..."

Pobitschka, Anna Elisabeth: Wyrd Sisters auf Reisen. Eine Arbeit zum Thema Intertextualität in der Übersetzung am Beispiel von Terry Pratchetts Wyrd Sisters

Schwaiger, Helga: Die erotische Kraft der fünf Sinne. Eine Übersetzungsanalyse von Liebesszenen lateinamerikanischer Literatur - untersucht an Original und Übersetzung vonComo agua para chocolate und Elogio de la madrastra

Sittinger, Brigitte: Wenn aus Hühnern Känguruhs werden. Reinhard Mey als Übersetzer seiner Lieder: Eine Analyse im Sonderfall Autoversion

1997:

Bassi, Nika: Zweisprachigkeit. Selbsteinschätzung bilingualer Studierender des Übersetzer- und Dolmetscherinstitute hinsichtlich der Startvorteile durch Bilingualität

Braun, Katherine: Zur Problematik der Translation von Kulturspezifika. Untersuchungen anhand der Übersetzung des Romans La Casa verde aus dem peruanischen Spanisch ins Deutsche

Fukari, Alexandra: Der Trotzkopf: Vom deutschen Bestseller zum französischen Non-Seller. Untersuchungen zur Akzeptabilität von Der Troztkopf und seiner französischen Übersetzungen als Sozialisationsliteratur

Mayrhofer, Elisabeth: "Chiapas, wo selbst die Steine schreien". Politische und kulturspezifische Faktoren bei der Translation von Medienberichten zum Aufstand der Zapatistas in Chiapas 1994

Negovec, Ljubica: Die Geschichte des Institutes für Übersetzer- und Dolmetscherausbildung der Karl-Franzens-Universität Graz 

Peganz, Gudrun: Hay que ser bien brava, ha que pelear siempre - Pikareske Elemente sowie das Phänomen Machismo in den Romanen Eva Luna und Cuentos de Eva Luna von Isabel Allende

Rath, Bibiane: Also sprach Bellavista. Die Bedeutung des soziokulturellen Hintergrundes für das Verständnis einer Übersetzung

Stalman-Schorn, Angelika: The art of subtitling, demonstrated on the film Cyrano de Bergerac

1996:

Kern, Karin: Märchen(hafte) Übersetzungen. Vor- und Nachleben Italo Calvinos Fiabe italiane

Knobloch, Sandra: Zio Cardellino: Der Onkel mit dem Vogel. Eine Evaluierung der deutschen Ausgabe unter verschiedenen übersetzungstheoretischen Aspekten

Loibner, Elke: Contrada contra Kontrade. Realienbezeichnungen und ihre Übersetzungen in Darstellungen des Palio di Siena in der Reiseliteratur

Mahmoud, Aminta: Analyse der deutschen Übersetzung des Romanes Bab As-Saha - Das Tor von der palästinensischen Autorin Sahar Halife unter dem Gesichtspunkt der Kulturemtheorie

Messner, Sabine: Feministische Translation am Beispiel Lettera a un bambino mai natovon Oriana Fallaci

Schatz, Elke: La Malinche - Kultur- und Sprachmittlerin. Die Rolle der Kulturmittlung in der Curriculumsdiskussion

Starz, Martina: Die Übersetzung politischer Sprache. Eine Untersuchung anhand des italienischen Films Il Caso Moro und seiner deutschen Synchronfassung

1995:

Ebner, Isolde: "Non verbum de verbo, sed sensum exprimere de sensu" (Cicero). Die Bedeutung des kulturellen Transfers dargestellt am Beispiel der "Offenen Zweierbeziehung"

Marchl, Sandra: Kulturelle Inkongruenzen als Problem in der Übersetzung befreiungstheologischer Texte. Eine Analyse anhand von Schlüsselbegriffen

Rothwangl, Dagmar: Entwicklungspolitische Berichterstattung in österreichischen und spanischsprachigen Printmedien. Analyse von Schlüsselbegriffen und Übersetzungsproblemen

1994:

Jaksche, Martin: Un altro mare oder Vom Segeln im Meer der Wörter: Einblick in die Werkstatt von Claudio Magris

Vanek, Angelika: Pinocchios Übersetzungsabenteuer: Vom risotto alla milanese zum Schweinsbraten

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Michaela Wolf

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil. Michaela Wolf

Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft

Telefon:+43 316 380 - 2672
Mobil:43 (0) 676 925 3339


Derzeit entfallen krankheitshalber meine Sprechstd. Ich bitte trotzdem um Kontaktaufnahme per Mail.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.