Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Funktionen

Funktion in Gremien

Referentin des FWF (Wien), Fachbereiche Philosophie und Theologie (2005–2008)

Mitglied des Ethikkomitées des Universitätsklinikums Graz (seit 2006)

Stellvertretende Vorsitzende (2010-2013) bzw. Mitglied (ab 2014) der Curricula-Kommission Doktorat Philosophie

Koordinatorin des Forschungsbereiches „Körper – Person – Bewusstsein“ (= Subbereich des KF Uni-Forschungsschwerpunktes Kultur- und Deutungsgeschichte Europas), zs. mit Ulla Kriebernegg (Institut für Amerikanistik)(seit Juni 2012)

Koordinatorin des Master-Studiums Philosophie konsekutiv (seit Juni 2015)

Mitglied der Arbeitsgruppe Anthropologie der Wahrnehmung (FEST [Forschungsstätte der Evange­lischen Studiengemeinschaft], Institut für interdisziplinäre Forschung, Heidelberg)(Mai 2013-Juni 2016)

Externe Gutachterin im Auftrag der finnischen Akademie der Wissenschaften, Forschungsrat für Kultur und Gesellschaft (Allgemeine und Post-doc Forschungsanträge im Bereich der Philosophie; April/Mai 2009)

Vorstandsmitglied der österreichischen Gesellschaft für Phänomenologie (seit 2006) und Präsidentin derselben (seit 2009)

Vizepräsidentin der Philosophischen Gesellschaft an der Universität Graz (2006-2008)

Gründungsmitglied des Doktoratsprogrammes Philosophie (Gründungsbeschluss: November 2010)

Gründungsmitglied der Österreichischen Niederlassung des Internationalen Netzwerkes von Insti­tuten für Medizinethische Ausbildung (NIMED), UNESCO Lehrstuhl für Bioethik (IL) (2007)

Konzeption des Curriculums Ethik in der Medizin (Medizin-Universität Graz), zs. mit Walter Schaupp und Hans-Walter Ruckenbauer (Theolog. Fakultät) (2004/05); interuniversitäre Leh­re beginnend mit SS 2005

Konzeption des Curriculums Gesundheit im Rahmen des interfakultären Masterstudiengan­ges Ethik an der Karl-Franzens-Universität Graz, zs. mit Erwin Bernat (rechtswissenschaft­liche Fakultät), Walter Schaupp und Hans-Walter Ruckenbauer (Theolog. Fakultät)(Beginn des Masterstudiums: Winterse­mester 2010/2011)

Mitglied der Faculty des Geisteswissenschaftlichen Doktoratskollegs Kategorien und Typolo­gien an der Karl-Franzens-Universität Graz (2008-2012)

Funktion in einer Fachzeitschrift

European Editor, „Husserl-Studies“ (Springer, gemeinsam mit American-Editor Steven G. Crowell, Rice University, Houston; seit 1.1.2008). 

Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Sonja Rinofner

Univ.-Prof. Mag. Dr.phil. Sonja Rinofner Institut für Philosophie
Telefon:+43 316 380 - 2310


Mi. 9.30 - 10.30 u. nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.