Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zwillingsformeln

Zwillingsformeln der deutschen Gegenwartssprache

Vom A und O über Hand in Hand, Kind und Kegel, tot oder lebendig bis zwicken und zwacken reicht die unten abrufbare Zwillingsformel-Liste, die über 1.300 Einträge umfasst. Sie entstand ab 2001 als kleines Projekt im Rahmen einer Vorlesung über die deutsche Phraseologie, wurde von mir 2007 kritisch redigiert und zuletzt im Juni 2010 als 'Nebenprojekt' meiner 1. Vorlesung zur Historischen Phraseologie stark erweitert, und zwar (unter Mitwirkung von Matthias MELCHER) durch die Einbindung ausgewählter Belege aus Hans-Georg MÜLLER: Adleraug und Luchsenohr. Deutsche Zwillingsformeln und ihr Gebrauch. Peter Lang: Frankfurt a.M. 2009 sowie durch die Ergänzung von über 90 neu gefundenen Belegen. Sie alle entsprechen folgender Definition, welche meinem Artikel 'Zwillingsformel' für das Historische Wörterbuch der Rhetorik entnommen ist:

Die Z. (auch Paarformel, Wortpaar, Binomiale) stellt eine phraseologische, nicht satzwertige Verbindung aus zwei Wörtern derselben Wortart dar, die vor allem durch Synonymie oder Antonymie aufeinander bezogen sind, meist verbunden durch eine Konjunktion (bevorzugt "und"), Präposition oder Vergleichspartikel und angeordnet gemäß dem Prinzip gleicher oder ansteigender Silbenzahl bzw. Silbenlänge. 

(Hofmeister, Wernfried: Zwillingsformel. In: Historisches Lexikon der Rhetorik. Bd. 9: St-Z. Hrsg. von Gert Ueding. Mitbegr. von Walter Jens. Tübingen: Niemeyer 2009, Sp.1584-1586. )

Sollten Sie weitere Zwillingsformeln entdecken, die in dieser 'Hofmeister'-Liste noch nicht enthalten sind (obwohl sie den definitorischen Grundansprüchen genügen), schicken Sie mir diese bitte gerne zu bzw. tragen Sie diese unter folgender Adresse in die frei zugängliche ZW-Datenbank ein:

http://de.groups.yahoo.com/group/Phraseometaphorik/database

Ao.Univ.-Prof. Dr.phil.

Wernfried Hofmeister

Institut für Germanistik
Telefon:+43 316 380 - 2451
Fax:+43 (0)316 380 - 9760


MO 10-11.30 Mozartgasse 8/I

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.