Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zur Person

Nach Pflichtschule und der HBLFA für Landwirtschaft in Raumberg begann Wessely zunächst das Studium der Elektrotechnik. Nach Absolvierung des Wehrdienstes wechselte er in die katholische Fachtheologie in Graz. 1991 wurde ihm die Standesbezeichnung Agraringenieur verliehen, und 1992 schloss er als Mag. theol. sein Grundstudium ab. Er promovierte 1996 mit Auszeichnung zum Dr. theol. über das Thema „Mythologische Strukturen in der Unterhaltungsindustrie“ unter Verwendung von Material aus George Lucas´ "Star Wars-Trilogie" und verschiedenen AD&D-Computerspielen (Ultima, Ultima Underworld und Doom). Seit dem Jahr 2000 ist er Landwirtschaftsmeister und habilitierte 2004 im Fach Fundamentaltheologie im Bereich fundamentaltheologische Ekklesiologie.

1999 wurde Wessely zum ständigen Diakon der Römisch-Katholischen Kirche geweiht und ist seitdem in dieser Funktion ehrenamtlich in der Pfarre St. Jakobus zu Nestelbach bei Graz tätig. Er war bis 2013 Mitglied des Diözesanrates und ist in der Schieds- und Schlichtungskommission seiner Heimatdiözese Graz-Seckau tätig.

Wessely ist seit 1992 verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Mitglied der D.O.N.A.L.D. sowie der Ehrenmitglied der Akademie der donaldischen Wissenschaften.

Fachbereichsvertretung Fundamentaltheologie

Ao. Univ.-Prof. Dr. Ing.

Christian Wessely

UZT, Heinrichstraße 78 B/I
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 6322

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.