Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Scuderi, Cristina, Dr.

Dr.phil. Cristina Scuderi ist Lehrende und Forscherin am Institut für Musikwissenschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Seit 2005 ist sie Mitorganisatorin des Internationalen Kompositionswettbewerbs "Città di Udine" und des Festivals zeitgenössischer Musik "Contemporanea".
Nach ihrer Promotion und weiteren Abschlüssen in Orgel, Cembalo und elektronischer Musik arbeitete sie an den Universitäten Fribourg (CH), Stuttgart (DE), Udine, Florenz und Padua (IT), an den Konservatorien Padua, Venedig, Bari, Adria sowie dem Teatro La Fenice in Venedig. Sie war auch als Journalistin im Bereich Kultur und Musik aktiv.
Frau Scuderi erhielt Forschungsstipendien von einer Vielzahl von Organisationen, darunter das Ministero degli Affari Esteri (über das nationale Schweizer Projekt „Musik aus Schweizer Klöstern“), DAAD (Re-invitation grant, University of Bayreuth), SAIA, Fondazione Rinascimento Digitale, Consiglio Nazionale delle Ricerche, Società Filarmonica di Trento, Associazione per lo Studio dell’Ebraismo nelle Venezie, Accademia Bizantina, Centro Studi Avellaniti, the Bogliasco Foundation and Fondazione Cini.
2006 wurde sie zur "Expertin in der Verwaltung und Aufwertung des musikalischen Erbes" (Regione Veneto - Fondazione Levi) ernannt.
Darüber hinaus hat sie das Willems-Diplom für Musikpädagogik erworben und an mehreren Meisterkursen mit internationalen Musikern teilgenommen und war in verschiedenen Konzerten als Solistin und mit verschiedenen Ensembles tätig.

Ihr aktuelles Projekt konzentriert sich auf die Rekonstruktion des Produktionssystems der Oper in den östlichen adriatischen Theatern in der Zeit von 1861 bis 1918, unter besonderer Berücksichtigung des Netzwerks zwischen Impresari, Theaterregisseuren, Sängern, Musikern und Herausgebern.

Dr.

Cristina Scuderi

Institut für Musikwissenschaft
Telefon:+43 316 380 - 2410

Dienstag: 14.30 - 15.30 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.