Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Publikationen

Monografien

Petra Schaper Rinkel 2020, Fünf Prinzipien für die Utopien von Morgen, Wien, Picus, ISBN: 978-3-7117-3016-9, Reihe: Wiener Vorlesungen, Band 196 Link zum Verlag

Petra Schaper Rinkel 2003, Die Europäische Informationsgesellschaft. Technologische und politische Integration in der europäischen Politik, Münster

(mit)herausgegebene Publikationen

Weber, M., Andreescu, L., Cuhls, K., Dragomir, B., Gheorghiu, R., Giesecke, S., Ricci, A., Rosa, A., Schaper-Rinkel, P. und Sessa, C., 2018, Transitions on the Horizon: Perspectives for the European Union’s future research and innovation policies, European Commission und Directorate-General for Research and Innovation, Brussels: European Commission, download

P. Schaper-Rinkel (Hrg.): "Charlotte Perkins Gilman, Diantha oder der Wert der Hausarbeit. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Petra Schaper-Rinkel"; Mandelbaum, Wien, 2017, ISBN: 978-3854765479; 172 S.

C. Borch, S. Daimer, D. De Roure, K. Deketelaere, A. Dimitropoulos, U. Felt, A. Geuna, J. Glenn, K. Gulda, J. Kolar, J. Gallart, R. Narula, G. Ringland, P. Schaper-Rinkel, J. Smith, A. Tschaut, M. Van der Wende: "The Knowledge Future: Intelligent policy choices for Europe 2050"; Publications Office of the European Union, Luxembourg, 2015, ISBN: 978-92-79-50313-9 download

Ferrari, P. Schaper-Rinkel: „Visionen und TA am Beispiel der Debatte um Enhancement-Technologien"; Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 22 (2013) download

Beckert, B., Friedewald, M., Schaper-Rinkel, P., Weber, M., van Lieshout, M., van der Giessen, A. und Leis, M., 2012, Share your dream. Towards a New Model for Open Collaborative Research in Europe: European Commission download.

Zeitschriftenbeiträge (* mit Peer Review)

U. Schmoch, B. Beckert, P. Schaper-Rinkel: "Impact assessment of a support programme of science-based emerging technologies"; Scientometrics, Volume 118 (2019), S. 1141 - 1161. DOI: 10.1007/s11192-018-03002-x *

K.M. Weber, P. Schaper-Rinkel: "European Sectoral Innovation Foresight: Identifying Cross-Sectoral Patterns and Policy Issues"; Technological Forecasting & Social Change, 115 (2017), S. 240 - 250.https://doi.org/10.1016/j.techfore.2016.09.007 *

P. Schaper-Rinkel: "The role of future-oriented technology analysis in the governance of emerging technologies: The example of nanotechnology"; Technological Forecasting & Social Change, 80 (2013), 3; S. 444 - 452. http://dx.doi.org/10.1016/j.techfore.2012.10.007 *

Ferrari, P. Schaper-Rinkel: "Einführung in den Schwerpunkt "Visionen und TA am Beispiel der Debatte um Enhancement-Technologien""; Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 22 (2013), 1; S. 4 - 8.DOI: https://doi.org/10.14512/tatup.22.1.4

P. Schaper-Rinkel: "Politiken des Human Enhancement. Transhumanistische Versprechen & die Analyse von technowissenschaftlichen Zukünften"; Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 22 (2013), 1; S. 16 - 22. DOI: https://doi.org/10.14512/tatup.22.1.16

E. Amanatidou, M. Butter, V. Carabias, T. Könnölä, M. Leis, O. Saritas, P. Schaper-Rinkel, V. Van Rij: "On concepts and methods in horizon scanning: Lessons from initiating policy dialogues on emerging issues"; Science and Public Policy, 39 (2012), 2 - Special Issue; S. 208 - 221. http://dx.doi.org/10.1093/scipol/scs017 *

P. Schaper-Rinkel:  "Converging Technologies: Innovationspolitische Versprechen zur Steigerung der individuellen und gesellschaftlichen Leistungsfähigkeit"; Ökologisches Wirtschaften, 2 (2010), S. 24 - 26. download

P. Schaper-Rinkel: "Risiko Nanotechnologie?"; Blätter für deutsche und internationale Politik, 1 (2010), S. 15 - 18. download

Schaper-Rinkel, P., 2006f, Governance von Zukunftsversprechen: Zur politischen Ökonomie der Nanotechnologie, Prokla 36(4), 473-496.

P. Schaper-Rinkel, P., 2005, Andere Zukünfte: Politik der Utopien, PROKLA (141), 551-568 

Schaper-Rinkel, P., 2006, Politische Regulierung II: Globale und verbindliche Standards, politische ökologie 101: Nanotechnologie. Aufbruch ins Ungewisse, 53-55.

Schaper-Rinkel, P., 2004, Technik, Wissen und Macht in Utopien und Zukunftsvorstellungen der Frühen Neuzeit, Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit Band 8(Heft 3/4), 245-259 *

Schaper-Rinkel, P., 2002, Die Ost-Erweiterung der Europäischen Informationsgesellschaft, PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft 32(128), 441-461 < >.

Schaper-Rinkel, P., 1999, Zur politischen Produktion von Sachzwängen. Die europäische Informationsgesellschaft als regulativer Rahmen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit PROKLA 29 (114), 29-53 < https://doi.org/10.32387/prokla.v29i114.821 >.

Buchbeiträge

Weber, M. und Schaper-Rinkel, P., 2018, »Unsere Fähigkeit, sich unser zukünftiges gesellschaftliches Leben vorzustellen, ist begrenzt«, in: Androsch, H., Knoll, W. und Plimon, A. (Hg.): Technologie im Gespräch: Künstliche Intelligenz. Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018, Wien: Verlag Holzhausen, 18-35

K.M. Weber, P. Schaper-Rinkel, S. Giesecke: "Futures of research and innovation: transformative scenarios and the dilemma of research and innovation policy";
in: "Innovation, Complexity and Policy. Contributions from 30 years of innovation policy research in Austria", K.M. Weber (Hrg.); Peter Lang, Wien, 2017, ISBN: 978-3-631-72315-9, S. 67 - 84.

P. Schaper-Rinkel: "Antizipation von Zukunft zwischen Verwissenschaftlichung und Storytelling"; in: "Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität", S. Azzouni, S. Böschen, C. Reinhardt (Hrg.); Velbrück, Weilerswist, 2015, ISBN: 978-3958320451, S. 375 - 396.

P. Schaper-Rinkel: "Glücklich, leistungsfähig und kommunikativ in jeder Lebensphase? Die Frage neuropharmakologisch optimierter Lebensqualität"; in: "Zukunft. Lebensqualität. Lebenslang. Generationen im demographischen Wandel", R. Popp, U. Garstenauer, U. Reinhardt, D. Rosenlechner-Urbanek (Hrg.); LIT VERLAG GmbH & Co. KG, Wien, 2013, ISBN: 978-3-643-50500-2, S. 97 - 118.

P. Schaper-Rinkel: "Auf dem Weg zu einer neurowissenschaftlichen Gouvernementalität?"; in: "Politische Theorie und Emotionen. Schriftenreihe der Sektion Politische Theorien und Ideengeschichte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft", F. Heidenreich, G.S. Schaal (Hrg.); Nomos, Baden-Baden, 2012, ISBN: 978-3832950187.

P. Schaper-Rinkel: "Bio-Politische Ökonomie. Zur Zukunft des Regierens von Biotechnologien"; in: "Bioökonomie: Die Lebenswissenschaften und die Bewirtschaftung der Körper", S. Lettow (Hrg.); transcript, Bielefeld, 2012, ISBN: 978-3837616408, S. 155 - 180.

P. Schaper-Rinkel: "Das neurowissenschaftliche Selbst. (Re-)Produktion von Geschlecht in der neurowissenschaftlichen Gouvernementalität";
in: "Biopolitik und Geschlecht: Zur Regulierung des Lebendigen", E. Sänger, M. Rödel (Hrg.); Westfälisches Dampfboot, Münster, 2012, ISBN: 978-3-89691-235-0, S. 84 - 107.

P. Schaper-Rinkel: "Die Generierung von Zukunft: Von Utopien zu Idealwelten, Weltmodellen , Szenarien und Foresight"; in: "Ideale. Entwürfe einer "besseren Welt" in der Wissenschaft, Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts", E. Frietsch, C. Herkommer (Hrg.); Kadmos, Berlin, 2011, ISBN: 978-3865991539.

P. Schaper-Rinkel: "Nanotechnologiepolitik: Die Antizipation potentieller Umwelt- und Technikkonflikte in der Governance der Nanotechnologie"; in: "Umwelt- und Technikkonflikte", P.H. Feindt, T. Saretzki (Hrg.); VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2010, ISBN: 978-3-5311-74976, S. 317 - 324.

P. Schaper-Rinkel: "Nanotechnologiepolitik: The discursive Making of Nanotechnology"; in: "Technologisierung gesellschaftlicher Zukünfte: Nanotechnologie in wissenschaftlicher, politischer und öffentlicher Praxis", P. Lucht, M. Erlemann, E. Ruiz Ben (Hrg.); Centaurus, Freiburg, 2010, ISBN: 978-382-550-7565, S. 33 - 47.

P. Schaper-Rinkel: "Trans-Disziplinierung? Kritische Anmerkungen zu Transdisziplinarität am Beispiel von Nanotechnologie und Neuroforschung";  in: "Interdisziplinierung? Zum Wissenstransfer zwischen den Geistes-, Sozial- und Technowissenschaften", J. Weber (Hrg.); Transcript, Bielefeld, 2010, ISBN: 978-3837615661, S. 26 - 55.

Schaper-Rinkel, P., 2008, Neuro-Enhancement Politiken. Die Konvergenz von Nano-Bio-Info-Cogno zur Optimierung des Menschen, in: Schöne-Seifert, B., Ach, J. S., Opolka, U. und Talbot, D. (Hg.): Neuro-Enhancement. Ethik vor neuen Herausforderungen, Paderborn: Mentis, 295-320.

 

Schaper-Rinkel, P., 2007a, Die neurowissenschaftliche Gouvernementalität. Re-Konfiguration von Geschlecht zwischen Formbarkeit, Abschaffung und Re-Essentialisierung, in: Dölling, I., Dornhof, D., Esders, K., Genschel, C. und Hark, S. (Hg.): Transformationen von Wissen, Mensch und Geschlecht, Königstein: Ulrike Helmer Verlag, 94-108.

Schaper-Rinkel, P., 2007b, Gestaltsehen der Zukunft: Bilder der zukünftigen Nanotechnologie und Nanomedizin in Wissenschaft und Politik in: Stahnisch, F. und Bauer, H. (Hg.): Bild und Gestalt.  Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften?, Münster: LIT-Verlag; auch veröffentlicht als: Visions of future Nanotechnology and Nan-Medicine in Science and Medicine.

Schaper-Rinkel, P., 2007c, Governance der Nanotechnologie: TA als Zentrum einer globalen Diskursordnung, in: Bora, A., Bröchler, S. und Decker, M. (Hg.): Technology Assessment in der Weltgesellschaft, Berlin: Sigma, 221-228.

Schaper-Rinkel, P., 2007d, Wie nanotechnologische Tatsachen entstehen: Die Entwicklung der molekularen Nanotechnologie zwischen internationalen Forschungsgemeinschaften, interdisziplinären Denkstilen und Politik in: Choluj, B. (Hg.): Von der wissenschaftlichen Tatsache zur Wissensproduktion: Ludwik Fleck und seine Bedeutung für die Wissenschaft und Praxis, Frankfurt/Main; auch veröffentlicht auf polnisch als: Jak powstają fakty nanotechnologiczne: rozwój nanotechnologii między stylem myślowym a polityką. In: CHOŁUJ B. JOERDEN J.C., Od faktu naukowego do produkcji wiedzy. Ludwik Fleck i jego znaczenie dla nauki i praktyki badawczej, 2013

Schaper-Rinkel, P., 2006, Die Macht von Diskursen: Europäisierung, Ökonomisierung und Digitalisierung der Telekommunikation, in: Eder, F. X. (Hg.): Historische Diskursanalysen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 223-237

Schaper-Rinkel, P., 2006, Politik als Initiierung von Spielfeldern und Setzung von Spielregeln. Forcierung und Regulierung der Nanotechnologie, in: Gebauer, G., Poser, S., Schmidt, R. und Stern, M. (Hg.): Kalkuliertes Risiko, Frankfurt am Main; New York: Campus.

Schaper-Rinkel, P., 2006, Die Ökonomisierung Europas: Performative politische Praxen zur Entpolitisierung, in: Schulze, D. G., Berghahn, S. und Wolf, F. O. (Hg.): Performative Praxen der Politisierung und Entpolitisierung, Münster: Westfälisches Dampfboot.

Schaper-Rinkel, P., 2006, Dekonstruktion und Herrschaft: Politische Implikationen antiessentialistischer Theorie, in: Schulze, D. G., Berghahn, S. und Wolf, F. O. (Hg.): Performative Praxen der Politisierung und Entpolitisierung, Münster: Westfälisches Dampfboot.

Schaper-Rinkel, P., 2006, Der Zeitraum der Zukunft als politischer Handlungsraum, in: Krause, B., Meyer, T., Pippart, N. und Fricke, D. (Hg.): Chronotopographien - Agency in ZeitRäumen, Frankfurt: Lang, 185-196.

Schaper-Rinkel, P., 2005, Neue Technologien - Neue Gestaltungsmöglichkeiten? Politische Technikgestaltung in der Nanotechnologiepolitik., in: Bora, A., Decker, M., Grunwald, A. und Renn, O. (Hg.): Technik in einer fragilen Welt. Die Rolle der Technikfolgenabschätzung, Berlin: Sigma, 437-444.

Schaper-Rinkel, P., 2004, Leitbilder in der Europäischen Politik: Modus diskursiv-politischer Repräsentation und europäischer Integration, in: Meyer, J., Kollmorgen, R., Angermüller, J. und Wiemann, D. (Hg.): Reflexive Repräsentationen. Diskurs, Macht und Praxis der Globalisierung, Münster: LIT, 125-137.

Reports (Auswahl)

Schaper-Rinkel, P., Dachs, B. und Wasserbacher, D., 2019, Künstliche Intelligenz: Potentiale und Herausforderungen in Bezug auf Förderinitiativen. Synthesepapier im Rahmen der Smart & Digital Services Initiative und im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), Wien: AIT Austrian Institute of Technology

Beckert, B., Schaper-Rinkel, P., Schmoch, U. und Wasserbacher, D., 2018, Visionary and collaborative research in Europe. Pathways to impact of use-inspired basic research.

Nentwich, M., Schaper-Rinkel, P., Capari, L., Gudowsky, N., Peissl, W. und Wasserbacher, D., 2018b, Foresight und Technikfolgenabschätzung: Monitoring von Zukunftsthemen für das Österreichische Parlament. Berichtsversion: November 2018, Nr. ITA-AIT-6, 2018-11, Wien < www.parlament.gv.at/ZUSD/PDF/FTA-Monitoring_November2018_fin.pdf >.

Ricci, A., Sessa, C., Weber, M., with contributions from, Schaper-Rinkel, P. und Giesecke, S., 2017, New horizons. Future scenarios for research & innovation policies in Europe; in Reihe: Foresight, Brussels: European Commission, < publications.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/c255f192-24cc-11e7-b611-01aa75ed71a1/language-en >.

Polt, W., Streicher, J., Biegelbauer, P., Binder, D., Dachs, B., Dinges, M., Friesenbichler, K., Hafellner, S., Holzinger, F., Hölzl, W., Janger, J., Kasztler, A., Kügler, A., Leitner, K.-H., Linshalm, E., Oberhofer, H., Ploder, M., Rammer, C., Reidl, S., Reinstaller, A., Rhomberg, W., Schaper-Rinkel, P., Sinabell, F., Schwarz, G., Strauss, A., Unger, M., Unterlass, F. und Zahradnik, G., 2018, Österreichischer Forschungs- und Technologiebericht 2018 < http://hdl.handle.net/10419/182236 >.

 

Nentwich, M., Schaper-Rinkel, P., Capari, L., Gudowsky, N., Peissl, W. und Wasserbacher, D., 2018a, Foresight und Technikfolgenabschätzung: Monitoring von Zukunftsthemen für das Österreichische Parlament. Berichtsversion: Mai 2018, Nr. ITA-AIT-6, 2018-06-01, Wien < epub.oeaw.ac.at/ita/ita-projektberichte/ITA-AIT-6.pdf >.

Nentwich, M., Schaper-Rinkel, P., Capari, L., Gudowsky, N., Peissl, W. und Wasserbacher, D., 2017, Foresight und Technikfolgenabschätzung: Monitoring von Zukunftsthemen für das Österreichische Parlament; Berichtsversion: November 2017, Nr. ITA-AIT-5, 2017-12-01, Wien < epub.oeaw.ac.at/ita/ita-projektberichte/ITA-AIT-5.pdf >.

Nentwich, M., Schaper-Rinkel, P., Biegelbauer, P., Fröhlich, J., Gudowsky, N., Peissl, W. und Wasserbacher, D., 2015, Zur Institutionalisierung von Foresight und Technikfolgenabschätzung für das österreichische Parlament. Endbericht zum Projekt F&TA, Wien: ITA.

Butzin, A., Howaldt, J., Weber, M. und Schaper-Rinkel, P., 2014, Innovation Studies, in: Howaldt, J., Butzin, A., Domanski, D. und Kaletka, C. (Hg.): Theoretical approaches to social innovation: A critical literature review (D1. 1), 105-121.

Schaper-Rinkel, P. und Wagner, P., 2014, Design Thinking, in: Howaldt, J., Butzin, A., Domanski, D. und Kaletka, C. (Hg.): Theoretical approaches to social innovation: a critical literature review, Dortmund: 97-103 < www.si-drive.eu/wp-content/uploads/2014/11/D1_1-Critical-Literature-Review.pdf >.

Schaper-Rinkel, P., Weber, M., Wasserbacher, D., van Oost, E., Ordonez-Matamoros, G., Krooi, M., Hölsgens, R., Nieminen, M. und Pelkonen, A., 2013, Exploring the future of research. Trends and drivers in doing and governing research  (RIF Research & Innovation Futures 2030).

Giesecke, S. und Schaper-Rinkel, P., 2010, Sectoral  Innovation  Foresight: Wholesale  and  Retail Trade Sector; Final Report Task 2, Europe INNOVA Sectoral Innovation Watch, for DG Enterprise and Industry, European Commission, December 2010, Brussels.

Weber, M., Schaper-Rinkel, P. und Butter, M., 2009, Sectoral Innovation Foresight, Brussels: Europe INNOVA.

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.

Petra Schaper-Rinkel

Büro des Rektors
Telefon:+43 316 380 - 1022

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.