Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Schenekar, Tamara, Dr.rer.nat.

Seit meiner Kindheit hat mich die Vielfalt der heimischen aber auch der exotischen Natur fasziniert. So kann ich mich glücklich schätzen, dieses Interesse auch nun auch im Rahmen meiner Forschung weiter verfolgen zu können. Meine Forschungsinteressen zielen hierbei vor allem auf die Erfassung von Biodiversität mittels molekulargenetischer Methoden ab. Dabei bearbeite ich einerseits sehr angewandte Fragestellung mit naturschutzbezogener Relevanz aber verwende aber auch grundlagenwissenschaftliche Ansätze aus Populationsgenetik, Phylogeographie und Molekularer Ökologie.

Während meiner Dissertation an der Uni Graz habe ich die genetische Diversität heimischer Süßwasserfische (vor allem Bachforellen - Salmo trutta) untersucht um den autochthonen Status von Populationen zu erheben, potentielle unterschiedliche Selektionsdrücke in Wild- gegenüber Zuchtpopulationen zu evaluieren sowie postglaziale Wiederbesiedelungsrouten zu rekonstruieren.

Nach meiner Dissertation hat sich meine Arbeit mehr auf heimische und Afrikanische Säugetiere verlagert. Nach meinem Abschluss habe ich im Genetiklabor des Cheetah Conservation Funds in Namibia die genetische Diversität von Geparden (Acinonyx jubatus) auf dem umliegenden Farmland untersucht sowie an der Entwicklung diverser Methoden zur genetischen Identifizierung, meist anhand von nicht-invasiver genetische Probenenahme, verschiedener weiterer Carnivoren mitgearbeitet.

Seit meiner Rückkehr nach Graz war ich an mehreren Bundesland-weiten Erhebungen zur Verbreitung und der Bestandsgröße des Eurasischen Fischotters (Lutra lutra) beteiligt, welche meist auf der Analyse von Kotproben basieren.

Meine aktuellen Forschungsinteressen drehen sich vor allem um die Verwendung von Umwelt-DNA (oder eDNA - von "environmental DNA"). Diese ermöglich es anhand von DNA, welche aus Umweltproben (wie Wasser, Erde oder Luft) gewonnen wird, Rückschlüsse auf die Präsenz von Arten in der Umgebung zum schließen. Mehr Details zu meinen laufenden Arbeiten - siehe "Projekte".

Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Bakk.rer.nat.

Tamara Schenekar

Institut für Biologie

Universitätsplatz 2
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 0043-316-380-3979


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.