Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aktuelles

2014

  • Vortrag von Assoz.-Prof. Dr. Yvonne Schmidt am 8. Juli 2014 zum Thema: "Die UN als gerechter Mittler und als Ort der Machtpolitik"  im Rahmen der 31. Internationalen  ÖSFK - Sommer-Akademie SO, 6. – FR, 11. JULI 2014, Burg Schlaining, Burgenland. Programm

2013

  • Bilder von der Podiumsdiskussion am Tag der Lehre: hier und hier und hier. Der Tag der Lehre an der KFU-Graz stand heuer unter dem Motto „Fachgrenzen überschreiten. Wie interdisziplinäre Lehre gelingen kann“ und fand am Donnerstag, den 7. November 2013, zwischen 14:00 und 18:30 Uhr in der Aula statt. Der Tag der Lehre ist  ein Diskussionsforum für die Weiterentwicklung guter Lehre an unserer Universität. Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.uni-graz.at/de/lehren/services/hochschuldidaktik/tag-der-lehre/tag-der-lehre-2013/

2011

  • Vortrag von Ass.-Prof. Dr. Yvonne Schmidt zum Thema: "Religionsfreiheit"  im Rahmen der Ringvorlesung  "Einführung in die Menschenrechte" - Weiterer Vortragender: Dr. Driss Tabaalite (Islamische Glaubensgemeinschaft für Steiermark und Kärnten)  Mittwoch, 30. November 2010 | 18.15 – 20.15,  ETC -  Elisabethstraße 50B, A-8010 Graz, Flyer... (pdf)


  • Publikation von  Ass.-Prof. Dr. Yvonne Schmidt, „Die OSZE und der Europarat im Dienste der Religionsfreiheit“, in: Religiöse Intoleranz und Diskriminierung in ausgewählten Ländern Europas - Teil I. Religious Intolerance and Discrimination in selected European Countries - Part I, Reihe: Religion - Staat - Gesellschaft. Zeitschrift für Glaubensformen und Weltanschauungen/ Journal for the Study of Beliefs and Worldviews, 2011, Seite 181-222.  LIT Verlag.  ISBN 978-3-643-99906-1, ISSN 1438-955X. Download INHALTSVERZEICHNIS Einleitung  Abstracts
 

2010

  • Publikation von Ass.-Prof. Dr. Yvonne Schmidt, Rechtliche Rahmenbedingungen für die grüne Gentechnik und deren Bedeutung für das Konzept der Technology Governance in Europa, Wissenschaftlicher Aufsatz im Sammelband: Technology Governance. Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung, Georg Aichholzer et al. (Hg.): Berlin: edition sigma 2010, S. 225-234, ISBN 978-3-89404-943-0. Download INHALTSVERZEICHNIS

  • Vortrag von Ass.-Prof. Dr. Yvonne Schmidt zum Thema: "Religionsfreiheit"  im Rahmen der Ringvorlesung "Einführung in die Menschenrechte" -  Weiterer Vortragender: Mag. Driss Tabaalite (Islamische Glaubensgemeinschaft für Steiermark und Kärnten)
    • Zeit:   Mittwoch, 1. Dezember 2010 | 18.15 – 19.45,
    • Ort:  ETC - SR 19.02, Elisabethstraße 50B, A-8010 Graz,
  • Analyse: Warum braucht der Gazastreifen Hilfsgüter? 02.06.2010| 01:33 min.   
    Im Gazastreifen leben 1,5 Mio Menschen, die durch Israel hermetisch abgeriegelt werden. Völkerrechts- und internationale Beziehungen-Expertin Yvonne Schmidt erklärt den Grund der Hilfslieferungen.

  • Analyse zu Israel: "EU und USA müssen vermitteln" 02.06.2010,02:12 min.  
    Nach dem israelischen Militäreinsatze gegen die internationale Hilfsflotte für den Gazastreifen sprach die Expertin für Völkerrecht und internationale Beziehungen, Yvonne Schmidt, mit Kleine.tv darüber, wie sich eine solche Situation zukünftig vermeiden ließe, welche Rolle die Türkei dabei gespielt hat und welche Auswirkungen das blutige Eingreifen Israelischer Soldaten letztlich haben könnte.

  • Symposion 27./28. Mai 2010 im Meerscheinschloß der Karl-Franzens Universität Graz. Veranstalter: o.Univ.Prof.Dr. Christian BRÜNNER. Prof.DDDr.hc. Gerhard BESIER. Williy FAUTRÉ. Rechtsanwalt Dr. Reinhard KOHLHOFER. Rechtswissenschaftliche Fakultät KFU Graz. Philosophische Fakultät TU Dresden. Human Rights Without Frontiers. Colloquium, Wien. 
    Vortrag von Ass.Prof. Dr. Yvonne Schmidt zum Thema "Europarat und OSZE im Dienste der  Religionsfreiheit", am 28.Mai 2010, 12.00 Uhr. PROGRAMM    + Fotos Symposium Uni-Graz: Religious Discrimination in Europe

  • International Conference on “Religious Freedom in Democratic Societies”Cordoba, May 2 - 4, 2010. Panel III “Preventing Radicalisation and Religious Extremism”: The fight against religious radicalisation and extremism is a priority action field for public authorities in plural societies. The main Focus of this Panel’s analysis will be to improve the levels of interchange of information and to attain a greater understanding of the factors leading to polarisation. The initiatives carried out by the AOC in the fieldsof Youth, Education, Migrations, and Media, will serve as a base for the debate of this panel.” PROGRAMME


INHALTSVERZEICHNIS Edlinger, Fritz / Ruprechtsberger, Erwin M. (Hg.) ISBN 978-3-85371-307-5, br., 248 Seiten,17,90 Euro, 32.- sFr Bestellungen hier

  • 3. März 2010 | 19.00 Uhr | Der Urbizid Jerusalems - Über das Zerreißen einer Stadt
    ORT: Gemeindesaal der Evangelischen Pfarrgemeinde, Kaiser Joseph-Platz 9
    Vortrag und Diskussion: Dr. Viktoria Waltz, Raumplanerin Dortmund/Ramallah
    Moderation: Ass.-Prof. Dr.iur. Yvonne Schmidt, Universität Graz 
    Information: Mag. Barbara SchmiedlE-mail und Tel: 0316 322 888 1
    Im letzten Jahr wurden in Jerusalem 103 Häuser zerstört, damit verloren 570 PalästinenserInnen ihr Zuhause. In Zukunft soll mit der Vertreibung von mehr als tausend PalästinenserInnen die systematische Zerstörung der gewachsenen Stadt fortgesetzt werden. Die Raumplanerin Viktoria Waltz veranschaulicht den Urbizid mit Bild- und Kartenmaterial. 
    VeranstalterInnen:  Steirische Friedensplattform in Kooperation mit ETC Graz, Evangelisches Bildungswerk Steiermark, pax christi, KPÖ-Bildungsverein, Renner-Institut, Friedensbüro Graz, Österreichisch-Arabische Gesellschaft, Grüne Akademie und Islamische Religionsgemeinde für Steiermark und Kärnten

2009

  • Publikation von Ass.Prof. Dr. Yvonne Schmidt: "Diskriminierung aus religiösen Gründen im Lichte internationaler Rechts­dokumente sowie von Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen",  in Band 19 der Schriftenreihe Colloquium "Diskriminierung aus religiösen Gründen". Das Buch online bestellen! Begünstigter Kauf für FOREF Europa Mitglieder: kontakt@foref.info Inhaltsübersicht 


  • Publikation von Ass.Prof. Dr. Yvonne Schmidt:  "Der Iran und sein Atomprogramm - Eine völkerrechtliche Betrachtung", in: International -  Die Zeitschrift für internationale Politik, 31. Jahrgang (publiziert seit 1979), II/2009 - II. Quartal, S. 25-30. Bestellung: E-Mail an die Aboabteilung: abo (at) international.or.at  Inhaltsübersicht:http://www.international.or.at/
  • Vortrag von Dr. Yvonne Schmidt zum Thema: "Religionsfreiheit"
    Zeit:   Mittwoch, 2. Dezember 2009 | 18.15 – 19.45, Ort:  ETC - Mozarthof, Schubertstraße 29, A-8010 Graz, Weiterer Vortragender: Mag. Driss Tabaalite (Islam.Glaubensgemeinde)

  • VORTRAG von Dr. Yvonne Schmidt zum Thema "Iran - völkerrechtliche Fragen im Kontext der Atomdiskussion" 
    ZEIT: Donnerstag, 25.Juni 2009, 18:00 Uhr ORT: Urania, GRAZ
    Veranstalter: Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall. In Zusammenarbeit mit URANIA.

  • VORTRAG von Dr. Yvonne Schmidt - im Rahmen des Symposions "Der Iran in der internationalen Politik - Internationale Krisen als Blockade regionaler Entwicklung". Details hier.
    ZEIT: Montag, 22. Juni 2009, 18:30 Uhr - 21:15 UhrORT: Festsaal, Diplomatische Akademie WIEN     
    Veranstalter: Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall. In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Institut für Internationale Politik. Weitere ReferentInnen: Dr. Heinz Gärtner, Österreichisches Institut für Internationale Politik, Prof. Udo Steinbach, Universität Marburg, Dr. Walter Posch, Bundesministerium für Landesverteidigung, O. Univ.-Prof. Dr. Rüdiger Lohlker, Univ. Wien, ein Vertreter aus dem Iran

  • VORTRAG von Dr. Yvonne Schmidt zum Thema: "Das Konzept der Nachhaltigkeit unter besonderer Berücksichtigung der Gentechnologie - Fragestellungen im Kontext von "BIP und Wohlstandsindikatoren " bzw. im Kontext des Themas "Beyond GDP" (GASTVORTRAG im Rahmen des Interdisziplinären Praktikums (IP) der Umweltsystemwissenschaften, das sich mit dem Thema BIP und Wohlstand einer Nation als auch mit Nachhaltigkeit beschäftigt.)
    ZEIT: Montag, 4. Mai 2009, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    ORT: 0041010018 (Seminarraum Wegener Zentrum) 8010 Graz, Leechgasse 25, 1.Obergeschoß     
    Veranstalter: Umweltsystemwissenschaften  -  KFU GRAZ 

2008

  • Yvonne Schmidt: "Das Montreal Protokoll über Stoffe die zu einem Abbau der Ozonschicht führen". Wissenschaftlicher Aufsatz, in: Von Terrorismusbekämpfung bis Klimaschutz, Beiträge zum 32. Österreichischen Völkerrechtstag 2007 in Altaussee, Peter Lang Frankfurt a.M., 2008; ISBN 978-3-631-57901-5.Series:.Völkerrecht, Europarecht und Internationales Wirtschaftsrecht  Vol.8, Details zur Bestellung des Sammelbandes hier

     

  • Schmidt, Yvonne: „Krieg gegen Terrorismus... Terrorismus gegen Krieg?“ Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen von Krieg und Terrorismus im Nahen und Mittleren Osten.  2007. Grin Verlag. ISBN: 978-3-640-13123-5. 
    • Bestellungen via Amazon hier
    • E-Book Bestellungen hier  
  • Schmidt, Yvonne: Religionsfreiheit als Menschenrecht, in: law@graz, 2008, 1. Ausgabe, S. 24-25.
  • Schmidt, Yvonne: Die gegenwärtige  Situation  in  Israel / Palästina  aus  völkerrechtlicher Sicht unter  Mitberücksichtigung  der  historischen  Dimensionen, 2006,   Grin Verlag. Fachbereich: Jura - Europa- und VölkerR, IPR. Kategorie: Fachbuch. Seitenzahl: 87. ISBN-10: 3638941914. ISBN-13: 978-3638941914.
    • Bestellungen via Amazon hier  
    • E-Book Bestellungen hier  

2007

  • Yvonne Schmidt ( KFU Graz): Vortrag und Workshop zum Thema "Krieg gegen Terrorismus... Terrorismus gegen Krieg" Zeit und Ort: 5. und 7. November 2007, BORG MONSBERGERGASSE, 8010 Graz. Dokumentation + Power Point Presentation 

  • Schmidt, Yvonne: Türkei: Spannungen um Atatürks Erbe – Eine Bestandsaufnahme, Juni 2007, in: International -  Die Zeitschrift für internationale Politik, 29. Jahrgang (publiziert seit 1979), II/2007 - II. Quartal, S. 22-26. Bestellung: E-Mail an die Aboabteilung: international-office(at)gmx.net  Inhaltsübersicht:http://www.international.or.at/

  • Schmidt, Yvonne: Die Situation der Frau in arabischen Ländern, in: law@graz, 11. Ausgabe, März 2007, S. 22-23. (Download hier). 

Assoz. Prof. Mag.iur. Dr.iur.

Yvonne Karimi-Schmidt

Assoz. Prof. Mag.iur. Dr.iur. Yvonne Karimi-Schmidt Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen
Telefon:+43 316 380 - 3419
Fax:380-9455


Mi. / Wed. 11.45 - 12.15. During semester break only on appointment !

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.