Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Publikationen

A. Monographien
1. Stelzer, Harald (2016): Eine Kritik der kommunitaristischen Moralphilosophie. Offene Gesellschaft – Geschlossene Gemeinschaft (Schriftenreihe zur Philosophie Karl R. Popperund des Kritischen Rationalismus Band XXI). Leiden: Brill.
2. Hauszer-Ortner, Ursula, Stelzer, Harald und Hauszer, Martin (2008): Der Weg der Facilitation. Visionen und Projekte mit Teams erfolgreich entwickeln und umsetzen. Graz: GUPE.
3. Stelzer, Harald (2007): Karl R. Popper und kritischer Rationalismus interkulturell gelesen. Nordhausen: Traugott Bautz.
4. Stelzer, Harald (2004): Karl Poppers Sozialphilosophie. Politische und ethische Implikationen. Wien: Lit-Verlag 2004.


B. (Mit-)Herausgegebene Bände
5. Salamun, Kurt, Meyer, Lukas, Stelzer, Harald und Salamun-Hybasek, Elisabeth (Hrsg.) (2019): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 30.
6. Salamun, Kurt, Meyer, Lukas, Stelzer, Harald und Salamun-Hybasek, Elisabeth (Hrsg.) (2017): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 29.
7.Christian Baatz, Clare Heyward, und Stelzer, Harald (2016): Special Issue – The Ethics of Engineering the Climate. Environmental Values 25 (1). doi:10.3197/096327115X14497392134928
8. Salamun, Kurt, Meyer, Lukas, Stelzer, Harald und Salamun-Hybasek, Elisabeth (Hrsg.) (2015): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 28.
9. Schäfer, Stefan, Lawrence, Mark, Stelzer, Harald, Born, Wanda and Low, Sean (eds.) (2015): Removing Greenhouse Gases from the Atmosphere and Reflecting Sunlight away from Earth. An Assessment from a European Perspective. Final report of the FP7 CSA project EuTRACE (European Transdisciplinary Assessment of Climate Engineering). Potsdam
10. Salamun, Kurt, Meyer, Lukas, Stelzer, Harald und Salamun-Hybasek, Elisabeth (Hrsg.) (2014): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 27.
11. Neck, Reinhard und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2013): Kritischer Rationalismus heute. Frankfurt: Peter-Lang-Verlag.
12. Salamun, Kurt, Meyer, Lukas, Stelzer, Harald und Salamun-Hybasek, Elisabeth (Hrsg.) (2013): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 26.
13. Salamun, Kurt, Salamun-Hybasek, Elisabeth und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2012): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 25.
14. Immel, Oliver und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2011): Welt und Philosophie. Innsbruck: Studienverlag.
15. Salamun, Kurt, Salamun-Hybasek, Elisabeth und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2011): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 24.
16. List, Elisabeth und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2010 ): Grenzen der Autonomie. Weilerswist: Velbrück.
17. Salamun, Kurt, Salamun-Hybasek, Elisabeth und Stelzer, Harald (Hrsg.) (2010): Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 23.


C. Zeitschriftenartikel
18. Stelzer, harald  (2020): ‘Responsible Innovation and Climate Engineering. A Step back to Technology Assessment’. Philosophy of Management 19, 297–316.
19.Stelzer, Harald (2019): ,Wie viel Social Engineering braucht die offene Gesellschaft? Zur Aktualität von Karl Poppers Politischer Philosophie’. Aufklärung und Kritik 1/2019, 100–117.
20. Meyer Lukas and Stelzer, Harald (2018): ‘Risk-Averse Sufficientarianism The Imposition of Risks of Rights-Violations in the Context of Climate Change’. Ethical Perspectives 25, no. 3, 447–470. doi: 10.2143/EP.25.3.3285425
21. Stelzer, Harald (2017): ‘Why first hand intuitions should not have the last word on climate engineering’. Annals of the University of Bucharest - Philosophy Series, vol. 66, no. 2., 137–163. ISSN 0068-3175. Available at: <http://annals.ubfilosofie.ro/index.php/annals/article/view/255>*
22.Stelzer, Harald (2017): ‘Justifying Climate Engineering?’. Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik. Band 21. Berlin: De Gruyter, 147–169. doi.org/10.1515/jwiet-2017-0110
23. Stelzer, Harald (2017): ‚Das Anthropozän und die Zukunft des Menschen’. Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 29, 181–206.
24. Stelzer, Harald (2016): ‘Principles and Policies: What Can We Learn from Popper’s “Piecemeal Social Engineering” for Ideal and Nonideal Theory?’. Philosophy of Social Sciences, Vol. 46(4), 375–391. doi: 10.1177/0048393116639226.*
25. Stelzer, Harald and Schuppert, Fabian (2016): ‘How much risk ought we to take? Exploring the possibilities of risk-sensitive consequentialism in the context of climate engineering’. Environmental Values 25 (1), 69–90.* doi:10.3197/096327115X14497392134928
26. Christian Baatz, Heyward, Clare, and Stelzer, Harald (2016). Editorial: ‘The Ethics of Engineering the Climate’. Environmental Values 25 (1),1–5. doi:10.3197/096327115X14497392134928
27. Schäfer, Stefan, Stelzer, Harald, Maas, Achim and Lawrence, Mark G. (2014): ‘Earth’s Future in the Anthropocene: Technological Interventions between Piecemeal and Utopian Engineering‘. In: Earth‘s Future 2, 239–243.
28. Stelzer, Harald (2013): ‘The Clever, the Stupid and the Ugly: Some Dangers of Cognitive Enhancement‘. Homo Oeconomicus 30(4), 369–375.
29. Schäfer, Stefan, Irvine, Peter, Hubert, Anna-Maria, Reichwein, David, Stelzer, Harald, Low, Sean, Maas, Achim and Lawrence, Mark G. (2013): ‘Field tests of solar climate engineering‘. In: Nature Climate Change 3, 766.
30. Stelzer, Harald (2009): ‚Wirtschaftsethische Fragestellungen im Lichte von Jaspers’ Philosophie’. In: Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 22, 49–70.
31. Stelzer, Harald (2008): ‚Von Max Webers Gehäuse-Metapher zum Gehäuse-Begriff bei Karl Jaspers’. In: Studia Philosophica Vol. 67, 301–31.
32. Stelzer, Harald (2007): ‚Unternehmensethisches Handeln aus Sicht der Philosophie Karl R. Poppers’. In: Forum Wirtschaftsethik Jg 15 4/2007, 39–42.
33. Stelzer, Harald (2006): ‚Dimensionen der Wirtschaftsethik’. In: Glocalist Review Ausgabe 111/2006, 11–12.
34. Stelzer, Harald (2006): ‚Wirtschaftsethik – Eine Annäherung von unterschiedlichen Perspektiven’. In: Doppelpunkt – Zeitschrift für Führungskräfte, TrainerInnen und BeraterInnen 2/2006, Nr. 4, 20–23.
35. Stelzer, Harald (2002): ‚Jaspers’ politische Philosophie aus der Sicht der Liberalismus-Kommunitarismus-Debatte’. In: Jahrbuch der Österr. Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 15, 95–103.
36. Stelzer, Harald (2000): ,Der Nihilismus in der Philosophie von Karl Jaspers’. In: Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft Jahrgang 13, 89–114.

D. Beiträge in Sammelbänden
37. Stelzer, Harald and Veljanova, Hristina (2019): Developing an Ethical Compass for Big Data. In: Kevin Macnish and Jai Galliott (eds.), Big Data and the Democratic Process. London: Routledge Emerging Technologies, Ethics and International Affairs series (In Publikation).
38. Stelzer, Harald und Mark Lawrence (2019): To boo or not taboo: Are Discussions and Research on Climate Engineering in the Anthropocene a Moral Hazard, or a Moral Imperative?‘ In: Ruben Zimmermann (Hrsg.), Ethik der Zeit - Zeiten der Ethik. Dotrecht: Springer Reference Geisteswissenschaften. Tübingen: Mohr Siebeck. (In Vorbereitung)
40. Stelzer, Harald (2019): ‚Individuelle Rechte und Gemeinschaftsbelange’. In: Christian Hiebaum (Hrsg.), Handbuch Gemeinwohl. Dotrecht: Springer Reference Geisteswissenschaften. (Pubiliziert Online)
41. Harald Stelzer and Hristina Veljanova (2019): ‘Why do we need both soft (postcompliance) Ethics and legal compliance in the digital transformation? In: Tagungsband des 22. Internationalen Rechtsinformatik Symposions. Wien. OCG. 2019.
42. Stelzer, Harald (2018): ‚Gesellschaft statt Gemeinschaft. Die Demokratietheorie Karl Poppers und der Kommunitaristen’. In: Martin Möllers und Robert van Ooyen (Hrsg.), Staatsdenker – Karl R. Popper. Baden-Baden: Nomos Verlag, 71–92.
43. Stelzer, Harald (2018): ‚Die liberale Kritik am Kommunitarismus’. In: Walter Reese- Schäfer (Hrsg.), Handbuch Kommunitarismus. Wiesbaden: Springer Reference Geisteswissenschaften. doi:10.1007/978-3-658-16864-3_17-1
44. Stelzer, Harald (2018): ‚Karl Poppers Idee der Demokratie’. In: Giuseppe Franco (Hrsg.), Handbuch Karl Popper. Wiesbaden: Springer Reference Geisteswissenschaften. doi.org/10.1007/978-3-658-16242-9_41-1
45. Stelzer, Harald (2018): ‚Wirtschaftsethik im Lichte des Kritischen Rationalismus von Karl Popper’. In: Giuseppe Franco (Hrsg.), Handbuch Karl Popper. Wiesbaden: Springer Reference Geisteswissenschaften. doi.org/10.1007/978-3-658-16242-9_29-1
46. Meyer, Lukas, Schuppert, Fabian, Stelzer, Harald, and Placani, Adriana (2018): Risk and Rights: How to Deal with Risks from a Rights-Based Perspective. In: Marcus Düwell, Gerhard Bos and Naomi van Steenbergen (eds.), Towards the ethics of a green future. The theory and practice of rights for future people. London: Routledge, 28–47.
47. Meyer, Lukas and Stelzer, Harad (2018): ‘Assessing Policies of Responding to the Risk and Impact of Earthquakes from a Justice Perspective‘. In: Jörn H. Kruhl, Rameshwar Adhikari and Uwe E. Dorka (eds.), Living Under the Threat of Earthquakes. Dotrecht: Springer, 293–302. doi.org/10.1007/978-3-319-68044-6
48. Stelzer, Harald (2017): ,Brückenprinzipien’. In: Eric Hilgendorf (Hrsg.), Konstruktion und Kritik. Der Einfluss des Kritischen Rationalismus auf die Grundlagendebatten in den Einzelwissenschaften. Tübingen: Mohr Siebeck, 159–178.
49. Griesbacher Martin, Staudegger, Elisabeth and Stelzer, Harad (2017): ‘SSH in ICT using the Example of TRUESSEC.eu.’ In: Trends und Communities der Rechtsinformatik. Tagungsband des 20. Internationalen Rechtsinformatik Symposions. Wien. OCG. 2017. 473-478.
50. Eberhart, Helmut, Meyer, Lukas and Stelzer, Harad (2017): ‚Flucht, Asyl und Integration: Zur möglichen Rolle der Universitäten bei der Lösung von gesellschaftspolitisch relevanten Fragen und Problemen. In: Steirisches Jahrbuch für Politik. Wien: Boehlau Verlag, 277–283.
51. Stelzer, Harald (2015): ‚Kann es eine „gerechte“ Entscheidungsfindung in Städten geben?’. In: Sascha Ferz,A., Hanna Salicites, Stefan Storr (Hrsg.), Mediation und BürgerInnenbeteiligung. Wien: Verlag Österreich, 15–28.
52. Stelzer, Harald (2015): ,Climate Engineering: Argumente des kleineren Übels’. In: Angelika Kallhoff (Hrsg.), Klimagerechtigkeit und Klimaethik (Wiener Reihe – Themen der Philosophie). Berlin: De Gruyter, 199–219.
53. Stelzer, Harald (2015): ,Moral und Wirtschaft als Problemlösungsprozesse‘. In: Reinhard Neck (Hrsg.), Wirtschaftsethische Perspektiven X. Berlin: Duncker & Humblot (Reihe der Schriften des Vereins für Socialpolitik, Bd. 228/X), 67–93.
54. Stelzer, Harald (2013): ,Moralische Standards als Problemlösungsstrategien‘. In: Reinhard Neck and Harald Stelzer (Hrsg.), Kritischer Rationalismus heute. Frankfurt: Peter-Lang-Verlag, 183–206. 55. Neck, Reinhard and Stelzer, Harald (2013): ,Kritischer Rationalismus heute: Einleitung und Übersicht‘. In: Reinhard Neck and Harald Stelzer (Hrsg.), Kritischer Rationalismus heute. Frankfurt: Peter-Lang-Verlag, 13–24.
56. Stelzer, Harald (2011): ,Karl Jaspers und Georg Simmel. Gehäuse, Leben und Form‘. In: Oliver Immel and Harald Stelzer (Hrsg.), Welt und Philosophie. Innsbruck: Studienverlag, 125–146.
57. Immel, Oliver and Stelzer, Harald (2011): ,Einleitung der Herausgeber‘. In: Oliver Immel and Harald Stelzer (Hrsg.), Welt und Philosophie. Innsbruck: Studienverlag, 7–15. 58. Stelzer, Harald (2011): ,Konzeptuelle und evaluative Inkommensurabilität in der Ethik‘. In: Volker Gadenne and Richard Neck (Hrsg.), Philosophie und Wirtschaftswissenschaft. Tübingen: Mohr Siebeck, 199–220.
59. Stelzer, Harald (2011): ,Karl Jaspers und der Begriff des ›Gehäuses‹‘. In: Hamid Reza Yousefi, Werner Schüßler, Reinhard Schulz and Ulrich Diehl (Hrsg.), Karl Jaspers − Grundbegriffe seines Denkens. Reinbeck: Lau-Verlag, 169–180.
60. Stelzer, Harald (2010): ‚Autonomie und Determiniertheit. Konzeption einer sozial integrierten Autonomie’. In: Elisabeth List and Harald Stelzer (Hrsg.), Grenzen der Autonomie. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 71–95.
61. Stelzer, Harald (2009): ‘Popper and Communitarianism: Justification and Criticism of Moral Standards’. In: Zuzana Parusniková and Robert S. Cohen (eds.), Rethinking Popper. Dortrecht: Springer (Boston Studies in the Philosophy of Science, Vol. 272), 273–285.
62. Stelzer, Harald (2009): ‚Offene Gesellschaft – Geschlossene Gemeinschaft. Der Kommunitarismus aus der Perspektive von Karl Poppers Kritischem Rationalismus’. In: Wihelm Guggenberger, Dietmar Regensburger and Kristina Stöckl (Hrsg.), Politik, Religion und Markt. Innsbruck: Innsbruck University Press, 133–156.
63. Stelzer, Harald (2008): ‚Die mangelnde Distanzierung- und Kritikmöglichkeit von gemeinschaftlichen moralischen Standards im Kommunitarismus’. In: Martina Fürst,Wolfgang Gombocz and Christian Hiebaum (Hrsg.), Analysen, Argumente, Ansätze. Beiträge zum 8. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Graz. Frankfurt: Ontos, 373–381.
64. Stelzer, Harald (2008): ‘Liberal Political Ideas in the Philosophy of Karl Jaspers and Karl Popper’. In: Andreas Cesana and Gregory Walters (eds.), Karl Jaspers Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind. Würzburg: Königshausen und Neumann, 311–322.
65. Stelzer, Harald (2007): ‚Kritischer Rationalismus, Relativismus und interkultureller Dialog’. In: Hamid Reza Yousefi, Ina Braun and Hermann-Josef Scheidgen (Hrsg.), Orthafte Ortlosigkeit der Philosophie. Eine interkulturelle Orientierung. Festschrift für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag. Nordhausen: Traugott Bautz, 269–283.
66. Stelzer, Harald (2007): ‚Auf der Suche nach einer Ethik zwischen Absolutismus und Relativismus’. In: Herwig Hösele u.a. (Hrsg.), Steirisches Jahrbuch für Politik. Graz: schnider’s offene gesellschaft, 159–164.
67. Stelzer, Harald (2006): ‘Popper and Communitarianism: Ethical and Political Dimensions of Democracy’. In: Ian Jarvie, Karl Milford and David Miller (eds.), Karl Popper. A Centenary Assessment Volume I. London: Ashgates, 232–242.
68. Stelzer, Harald (2006): ‚Kritischer Rationalismus und interkulturelle Philosophie’. In: Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer, Ina Braun (Hrsg.), Wege zur Philosophie. Grundlagen der Interkulturalität. Neuhausen: Traugott Bautz, 329–348.
69. Stelzer, Harald (2004): ‚Poppers Auffassung von Demokratie im Lichte der kommunitaristischen Liberalismuskritik’. In: Reinhard Neck and Kurt Salamun (Hrsg.), Karl R. Popper – Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft. Wien/Frankfurt: Peter-Lang- Verlag,185–200.
70. Stelzer, Harald (2003): ,Vom ethischen und politischen Wert der Gemeinschaft. Jaspers’ Philosophie aus der Sicht der Liberalismus-Kommunitarismus-Debatte’. In: Giorigo Penzo (Hrsg.), Karl Jaspers: Esistenzialismo e scienze umane. Pisa, 119–123.
71. Stelzer, Harald (2002): ‚Zentrale Ideen der politischen Philosophie Karl Poppers’. In: Günter Schmid (Hrsg.), Jahrbuch 2001/02 der Sir Karl Popper Schule. Wien, 20–37.


E. Sonstiges
72. Stelzer, Harald (2013): ‘Climate Chang induced Risk Imposition –Challenging Sufficientarianism‘. In: Abstracts of the XXIII Word Congress of Philosophy. Athens 2013, 698.
73. Stelzer, Harald (2012): ‘Climate Engineering and the Imposition of Risks of Rights Violation’. In: Proceedings of the 35th International Wittgenstein Symposium. Kirchberg.
74. Stelzer, Harald (2011): ‘How to Justify Geoengineering? – A Critical Assessment‘. In: Abstracts of the International Scientific Meeting – Living with Consequences 2011. Koper,63.
75. Stelzer, Harald (2008): ‘Challenging Cultural Relativism from a Critical-raionalistEthical Perspective’. In: Abstracts of the XXII Word Congress of Philosophy. Seoul 2008,486–487
76. Stelzer, Harald (2006): ‚Konvergenzen in grundlegenden Prinzipien zwischen dem kritischen Rationalismus und der interkulturellen Philosophie’. In: Pre-Proceedings of the 29th International Wittgenstein Symposium. Kirchberg 2006, 334–336.
77. Stelzer, Harald (2002): ‘Popper and Communitarianism. Ethical and Political Dimensions of Democracy’. In: Abstracts of the Karl Popper Centenary Congress 2002. Wien 2002, 13.

MMag. Dr.phil.

Harald Stelzer

Forschungsmanager

Forschungsmanagement und -service
Elisabethstraße 27/II
A-8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 1295


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.