Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Publikationen

Monographien

Weiterbildungswiderstand. Eine kritische Theorie der Verweigerung (2017). Bielefeld: transcript.

Weiterbildungswiderstand negativ-dialektisch gelesen. Fragmente einer kritischen Theorie der Verweigerung (2015). Habilitationsschrift Universität Graz.

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kontext des Bologna-Prozesses. Ergebnisse einer trinationalen Studie zur Neubestimmung des Verhältnisses von grundständigem Studium und wissenschaftlicher Weiterbildung im Rahmen des Bologna-Prozes­ses (2006) (gemeinsam mit Klaus Bredl, Wolfgang Jütte, Erich Schäfer, Axel Schilling). Jena: Verlag IKS Garamond.

Widerstand gegen Weiterbildung. Weiterbildungsabstinenz und die Forderung nach lebenslangem Lernen (2004). Wien: LIT-Verlag. (als e-book direkt beim Verlag noch erhältlich)

Bildungsberatung Burgenland. Ein Modell für regionale Vernetzung und Professiona­lisierung von Bildungsberatung (2001). (gemeinsam mit Eva Cendon). hg. von Werner Lenz und Margarete Wallmann. Reihe „Materialien zur Erwachsenenbildung“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, 9/2001, Wien.

Herausgeberwerke

Forschungsinseln. Beobachtungen aus der österreichischen Erwachsenenbildungsforschung (2018) (gemeinsam mit Bettina Dausien, Peter Schlögl, Kurt Schmid). Münster, New York: Waxmann.

Wenn Weiterbildung die Antwort ist, was war die Frage? (2014) (gemeinsam mit Ingolf Erler, Christian Kloyber, Walter Schuster, Stefan Vater). schulheft 156. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag.

Kritisch denken: für eine andere Erwachsenenbildung (2012) (gemeinsam mit Ingolf Erler, Christian Kloyber, Erich Ribolits). schulheft 148. Innsbruck, Wien, Bozen:  Studienverlag.

Reflexionen und Perspektiven der Weiterbildungsforschung (2011) (gemeinsam mit Barbara Schröttner und Annette Sprung). Münster: Waxmann.

The dark side of LLL/adult education (Tagungsdokumentationen)

The dark side of LLL/adult education, Vol. 1 bis 10 (2009-2018). (gemeinsam mit Christian Kloyber). Dokumentationen der Workshops am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung St. Wolfgang. St. Wolfgang, Graz.

Beiträge in Büchern und Zeitschriften

(Auswahl)

Immanente Kritik und die Kunst, gegen sich selbst zu denken. In: Kastner, Monika / Lenz, Werner / Schlögl, Peter (Hrsg.): Kritisch sind wir hoffentlich alle. Erwachsenenbidung im Spannungsfeld von Subjekt, Arbeit und Gesellschaft. Wien 2019: Löcker Verlag, S. 95-107.

Subversion - Dialektik - Kritik. Gernot Koneffkes Töne im Akkord kritischer Erwachsenenbildung. In: Herrmann, Katharina / Bierbaum, Harald (Hrsg.): Genesis und Geltung der Materialistischen Pädagogik Gernot Koneffkes. Baltmannsweiler 2019: Schneider Verlag Hohengehren, S. 121-137.

Sich nicht weiterzubilden, ist dumm!? (zugleich französisch: Ne pas poursuivre sa formation, c’est bête!?) In: Education Permanente. Zeitschrift für Weiterbildung. Heft 1, 2019, S. 9-12 und 12-14.

Das Politische in der Erwachsenenbildung. In: Grotlüschen, Anke / Schmidt-Lauff, Sabine / Schreiber-Barsch, Silke / Zeuner, Christine (Hrsg.): Das Politische in der Erwachsenenbildung. Frankfurt am Main 2019: Wochenschau Verlag, S. 17-26.

Verdächtige Lust. In: schulheft 171 „Lust – die ignorierte Dimension der Pädagogik“. Innsbruck 2018: Studien Verlag, S. 24-35.

sprechen. schweigen. ignorieren. Echokammer-Effekte, Machtmanifestationen und Schweigespiralen in Debattenunkulturen. In: Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung. 1. Jg., Heft 1, 2018, S. 57-75.

Und wo liegen die Nachteile? Ein Essay über unterbeleuchtete Seiten von Bildungsaufstiegen und Bildungszugängen. In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 34, 2018, Wien. Online.

Widerständige Entgegnung. Weiterbildungswiderstand als Praxis der Verweigerung. In: Falkinger, Barbara / Kuschej, Hermann / Miklin, Grete / Sertl, Michael (Hrsg.): Zur Reform des Kindergartens. Elementarpädagogische Wende oder humankapitalistische Inwertsetzung? schulheft 169. Innsbruck: Studienverlag, S. 98-108.

Berufliche Aus- und Weiterbildung (gem. mit Erich Ribolits) (2018). In: Bernhard, Armin / Rothermel, Lutz / Rühle, Manuel (Hrsg.): Handbuch Kritische Pädagogik. Eine Einführung in die Erziehungs- und Bildungswissenschaft. Neuausgabe. Weinheim, Basel: Beltz, S. 467-484.

Die Illusionist*innen (2017). In: Arbeiterkammer Salzburg / Zentrum für Ethik und Armutsforschung: Lesbuch soziale Ausgrenzung III. Arbeitswelten. Wien, Berlin: mandelbaum verlag, S. 61-64.

Kritisches Denken mit negativer Dialektik (2016). In: Bittlingmayer, Uwe / Demirovic, Alex / Freytag, Tatjana (Hrsg.): Handbuch Kritische Theorie. Wiesbaden: Springer Fachmedien. Online Vorabpublikation. Druck folgt.

Nur durch dialektisches Denken und Selbstkritik zu haben. Kritische Bildung jenseits eines absoluten Subjekts und diesseits seiner totalen Auflösung (2015). In: Christof, Evelin / Ribolits, Erich (Hrsg.): Bildung und Macht - eine kritische Bestandsaufnahme. Wien: Löcker, S. 61-79.

Widerstand als Bewältigungsstrategie? (2015). In: Erler, Ingolf / Krenn, Manfred / Rittberger, Michael (Hrsg.): Bildungsdünkel. Bildung als Distinktion und soziale Beschämung. schulheft 157. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag, S. 115-221.

Weiterbildung ist die falsche Antwort auf falsche Fragen (2014). In: Erler, Ingolf / Holzer, Daniela / Kloyber, Christian / Schuster, Walter / Vater, Stefan (Hrsg.): Wenn Weiterbildung die Antwort ist, was war die Frage? schulheft 156. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag, S. 37-48.

Widerstand gegen (Weiter-)Bildung als solidarische Praxis? Zwischen Heroisierungen, begrifflichen Missverständnissen und gesellschaftspolitischen Möglichkeiten (2014). In: Bauer, Ulrich / Bolder, Axel / Bremer, Helmut / Dobischat, Rolf / Kutscha, Günter (Hrsg.): Expansive Bildungspolitik - Expansive Bildung? Wiesbaden: Springer VS, S. 357-375.

Wissenschaftliches Wissen: Kritisch betrachten und reflexiv nutzen (2014). In: Bildungszentrum HVHS Hustedt (Hrsg.): 50 Jahre „Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen“. Tagungsband Emanzipative politische Bildung. Braunschweig: Books on Demand, S. 77-91.

Kritik und Utopie: Von erklärten Enden, von Krisen, utopielosen Utopien, Phantasie etc. (2013). In: Holzer, Daniela / Kloyber, Christian (Hrsg.): The dark side of LLL, Vol. 5 – Utopien des Besseren, Wunschorte des Kritischen. Dokumentation des Workshops vom 11.-13.11.2013 am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in St. Wolfgang. Online. St. Wolfgang, Graz, S. 21-33.

Ansätze des Kritischen in der Erwachsenenbildung - eine Spurensuche (2012) (als Mitautorin des Kollektivs „Initiative Kritische Erwachsenenbildung“: Ingolf Erler, Christian Kloyber, Elisabeth Mayerhofer, Erich Ribolits, Walter Schuster, Stefan Vater). In: Erler, Ingolf / Holzer, Daniela / Kloyber, Christian / Ribolits, Erich (Hrsg.): Kritisch denken: für eine andere Erwachsenenbildung. schulheft 148. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag, S. 9-23.

Kritik - Skizzen eines Begriffs (2012). In: Holzer, Daniela / Kloyber, Christian (Hrsg.): The dark side of LLL, Vol. 4 – Kritische Wendungen: Begriffe reformuliert. Dokumentation des Workshops vom 10.-12.12.2012 am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in St. Wolfgang. Online. St. Wolfgang, Graz, S. 7-29.

The dark side of LLL (2012) (gemeinsam mit Christian Kloyber). In: Die Österreichische Volkshochschule. Nr. 243, März 2012, S. 2-3.

Kritische Theorie und kritische Verfahren in der Weiterbildungsforschung (2011). In: Mikula, Regina / Kittl-Satran, Helga (Hrsg.): Dimensionen der Erziehungs- und Bildungswissenschaft. Graz: Leykam, S. 235-250.

Lerne, soviel du kannst! Helfen wird es trotzdem nicht (2011). In: Streifzüge. Magazinierte Transformationslust. Nr. 52/2011, S. 6-8 und Online.

Ein guter Grund genügt. Denkexperimentelle These zu Weitebildungsteilnahme und -abstinenz (2011). In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. 3/2011, S. 10-13.

Negative Kritik. Zur Notwendigkeit pessimistischer Reflexion (2011). In: Holzer, Daniela / Schröttner, Barbara / Sprung, Annette (Hrsg.): Reflexionen und Perspektiven der Weiterbildungsforschung. Münster: Waxmann, S. 39-51.

Kritische Erwachsenenbildung tut Not (2010) (gemeinsam mit Walter Schuster). In: Die Österreichische Volkshochschule. Nr. 238, Dez. 2010, S. 20-21.

(Eigen-)sinnige Motive von lernenden Erwachsenen (2010). In: Klein, Rosemarie (Hrsg.): „Die Rendite muss stimmen“ – Motive und Motivationen in der arbeitsbezogenen Grundbildung. Göttingen: Verlag Institut für angewandte Kulturforschung e.V. Göttingen. Online.

Benennen wir doch endlich Defizite! Ein kritischer Kommentar zur Defizitorientierung in Zielgruppendiskussionen (2010). In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 10, 2010, Wien. Online.

Notwendige Ergänzung: ein Recht auf Widerstand gegen Weiterbildung (2010). In: Education Permanente. Schweizerische Zeitschrift für Weiterbildung. Nr. 3, 2010, S. 18-19.

Lernen über die Disziplinen hinweg. Das universitätsweite Basismodul an der Universität Graz (2010) (gemeinsam mit Regine Ressler und Gudrun Salmofer). In: Lenz, Werner (Hrsg.): Interdisziplinarität – Wissenschaft im Wandel. Beiträge zur Entwicklung der Fakultät für Umwelt-, Regional und Bildungswissenschaft. Wien: Löcker Verlag, S. 235-251.

Kritisch-emanzipatorische Erwachsenenbildung: totgesagt und doch lebendig? (2009). In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 7/8, 2009, Wien. Online.

Das Forschungsnetzwerk Erwachsenenbildung in der österreichischen Erwachsenenbildungslandschaft. (2009) (gemeinsam mit Daniela Savel, Peter Schlögl, Stefan Vater). In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 7/8, 2009, Wien. Online.

Analyse der Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung im Rahmen des Bologna-Prozesses – Ergebnisse einer trinationalen Studie (2008) (gemeinsam mit Klaus Bredl, Wolfgang Jütte, Erich Schäfer, Axel Schilling). In: Vogt, Helmut / Weber, Karl (Hrsg.): Wa(h)re Bildung. Gegenwart und Zukunft wissenschaftlicher Weiterbildung angesichts von Bologna und GATS. Dokumentation der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF). Hamburg: Verlag DGWF e.V., S. 57-65.

… und wer will schließlich lebenslänglich? (2008). In: kursiv. Journal für politische Bildung. Nr. 2/2008, S. 48-53. Weitere Informationen

Über die kluge Entscheidung, sich nicht weiterzubilden (2008). In: Alphabetisierung und und Basisbildung in der marktorientierten Gesellschaft. schriftlos = sprachlos? schulheft 131. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag, S. 122-129.

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kontext des Bologna-Prozesses (2007) (gemeinsam mit Wolfgang Jütte). In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung. Beiträge zu Studium, Wissenschaft und Beruf. 2. Jg., Nr. 2, Juni 2007, S. 15-30 und Online.

Über die Klugheit, „dumm“ zu bleiben (2007). In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 1, 2007, Wien. Online.

Bildung und Lernen für Erwachsene in Österreich (2007). In: Jakowitsch, Judith (Hrsg.): Erwachsenenbildung im Burgenland. Handbuch, dreisprachig (deutsch, ungarisch, slowakisch). Reihe Beiträge zur Wissenschaft, Bildung und Kultur im Burgenland, Hrsg. Burgenländische Forschungsgesellschaft, Band 6. Eisenstadt: Verlag Burgenländische Forschungsgesellschaft, S. 13-27.

Der Bologna-Prozess und die wissenschaftliche Weiterbildung - ausgewählte Ergebnisse einer trinationalen Studie (2007) (gemeinsam mit Erich Schäfer, Klaus Bredl, Wolfgang Jütte, Axel Schilling). In: Gützkow, Frauke / Quaißer, Gunter (Hrsg.): Jahrbuch Hochschule gestalten 2006. Denkanstöße zum Lebenslangen Lernen. Bielefeld: UniversitätsVerlagWeberl, S. 51-68.

Weiterbildungsabstinenz ins Blickfeld rücken? (2006). In: Cendon, Eva / Marth, Doris / Vogt, Helmut (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung im Hochschulraum Europa. Dokumentation der gemeinsamen Jahrestagung von AUCEN, dem Netzwerk für Universitäre Weiterbildung und Personalentwicklung in Österreich, und der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF). Hamburg: Verlag DGWF, S. 317-325.

Weiterbildungsabstinenz macht Sinn (2006). In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. Nr. 5/2006, S. 25-27.

Was Sie schon immer über wissenschaftliche Textverarbeitung wissen wollten! (2005). In: Reicher, Hannelore / Stigler, Hubert (Hrsg.): Praxisbuch Empirische Sozial-forschung in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Innsbruck: Studienverlag, S. 66-74.

Widerstand gegen Weiterbildung. Eine unkonventionelle Denkweise wider das lebenslange Lernen (2005). In: Verband Österreichischer Volkshochschulen / Karoline Rumpfhuber (Hrsg.): Erwachsenenbildung – eine Zumutung? Kritische Zugänge zum Lebenslangen Lernen. Dokumentation. Wien, S. 29–40. Online. http://files.adulteducation.at/voev_content/207-report_sbg48.pdf. Weiters Online im Textarchiv des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen: http://www.adulteducation.at/de/literatur/textarchiv/640/.

Widerstand als radikale Bildungskritik (2004). In: Lenz, Werner / Sprung, Annette (Hrsg.): Kritische Bildung? Zugänge und Vorgänge. Münster: LIT-Verlag, S. 65-91.

Berufliche Weiterbildung? Kein Interesse! (2000). In: Lenz, Werner (Hrsg.): Brücken ins Morgen. Bildung im Übergang. Innsbruck, Wien: Studienverlag, S. 33-55.

Bildung im Alter – Neue Möglichkeiten oder doch unausweichlich lebenslang? (1999) (Mitarbeit). In: Simon, Gertrud / Haring, Solveig; unter Mitarbeit von H. Bacher, V. Hauser, D. Holzer, R. Kurz, S. Stiene: Altern als Herausforderung, Bd. 1: Soziale Teilhabe und Integration älterer Menschen. Graz: Leykam, S. 59-73.

Interviews

"Stell dir vor, es ist Weiterbildung und keine*r geht hin." In: erwachsenenbildung.at und EPALE. 19.07.2018.

Assoz. Prof. Mag. Dr.phil.

Daniela Holzer

Assoz. Prof. Mag. Dr.phil. Daniela Holzer

Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Arbeitsbereich Erwachsenen- und Weiterbildung

Merangasse 70
8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 2607

keine Sprechstunde bis August 2020

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.