Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Betreute Bachelorarbeiten

2019 in Arbeit Rainer Anderle: Offene Lernräume als Orte für Nachhaltigkeitsbildung durch informelle Lernprozesse
2019 Alessa Sophie Astei: Digitalisierung in Erziehungs-und Bildungsorganisationen. Pädagogische Herausforderungen und Perspektiven
2019 in Arbeit Michelle Bachl: Handyverbot an österreichischen Schulen. Eine Pilotstudie, die das Pausenverhalten der Generation Social Media aus einem erziehungswissenschaftlichen Standpunkt betrachtet.
2019

Christina Baumann: Die Funktion intermediärer Bildungseinrichtungen zur Naturwissenschaftsvermittlung im öffentlichen Raum am Beispiel des Projekts "Grazer Stadtbienen".

2019 in Arbeit Emra Beganovic: Berufliche Laufbahnentwicklung von Freizeit-Pädagoginnen.
2019 in Arbeit Corinna Brettner: Einfluss von Social Media und Schönheitsidealen der Werbung auf jüngere Frauen.
2019 in Arbeit Herta Brodtrager: Kreativität in Schulen.
2019 Gürkan Buhurcu:

Welche Chancen und Gefahren bieten Social Networks ?  Eine Fragebogenstudie an StudentInnen des Pädagogikstudiums​

2019 in Arbeit Katharina Feichtinger: Gewaltfreie Kommunikation.
2019 in Arbeit Elisabeth Fillafer: Wertschätzende Leitung. Welche Möglichkeiten bzgl. Führungskompetenz, Kommunikation und Selbstmanagement gibt es, damit wertschätzende Führung effizienter funktionieren kann?
2019 in Arbeit Kerstin Hlebayna:Digitalisierung an Schulen in Slowenien.
2019 Claudia Hornböck: Kinder-Mentaltraining.
2019 in Arbeit Karina Kerschbaumer: Emotionale Vernachlässigung bei Kleinkindern und deren Auswirkung auf das Bindungsverhalten.
2019 in Arbeit Lisa Köberl: Sexualität und Elternschaft bei Erwachsenen mit geistiger Behinderung.
2019 Tina Maria Krapfl: Begabung - Die Rolle der Erziehungsberechtigten in der Feststellung bis hin zur Förderung dieser.
2019 Carmen Letzer: Früherkennung von Rechenschwäche in Volksschulen.
2019 Regina Lipp: Bedürfnisse und Grenzen von älteren Arbeitssuchenden in Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.
2019 in Arbeit Stephanie Lukas: Gruppendynamische Effekte  und deren Auswirkungen auf die moderne Teamführung
2019 in Arbeit Manuela Makar: Der Zweitspracherwerb von Kindern mit Migrationshintergrund und die Schwierigkeiten mit denen sie konfrontiert sind
2019 in Arbeit Carmen Masser: Motivation, Konzentration und Lernerfolge durch Musik im Unterricht in Volksschulen.
2019 in Arbeit Claudia Michaela Naimer: Förderung der sozialen Kompetenz in Volksschulen.
2019 in Arbeit Martin Pfundner: Studieren im 3. Jahrtausend: Über die Notwendigkeit und Wirkung von Audience Response Systemen im Hochschulunterricht.
2019 Marion Pich: Einfluss von Medien auf das Kaufverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
2019 in Arbeit Sara Pignitter: Mobbing am Arbeitsplatz - ein  pädagogischer Zugang.
2019 in Arbeit Jaqueline Scheer: Elterliche Scheidung.
2019 Franziska Schleicher: Weiterbildungsmaßnahmen in sozialen Unternehmen. Welche Trainingsmethoden machen Unternehmen erfolgreich?
2019 in Arbeit David Schwarz: Probleme und Aspekte von Integration in der offenen Jugendarbeit am Beispiel des "JugendKulturZentrums Wolfsberg"
2019 Marlene Suppan: Berufsorientierung an AHS- Oberstufen in der Steiermark. Graz. Angebote, Schwierigkeiten und Möglichkeiten.
2019 Thorsten Stockner: Weiterbildung als Bestandteil des Employerbranding. Eine quantitative Studie zu Maßnahmen der Weiterbildung und deren Umsetzung im Bereich der Lehrlingsausbildung dargestellt anhand von ausgewählten Firmen der Industriellen Vereinigung.
2019 in Arbeit

Kerstin Taucher: Zeitmanagement von Jugendlichen in der Ausbildung.  Prioritäten in der Freizeitnutzung.

2019 in Arbeit Burcak Uncu: Chancengerechtigeit für SchülerInnen mit Migrationshintergrund in der Volksschule. Realität oder Utopie?
2019 in Arbeit Lisa Wallach: Freizeit- und Arbeitsassistenz. ein Vergleich zwischen der Sicht der Betreuer/innen und der Kund/inn/en.
2018 Bruno Said Benyahia: Führungsstile in kleinen Teams im sozialen Bereich.
2018 Katrin Bubik: Youtube im Teenager-Alltag. Möglichkeiten zur medialen Aufklärung und Medienerziehung für Eltern und LehrerInnen über Onlineplattformen am Beispiel von Youtube.
2018 Helen Bruckner: Relevanz und Wirkung der Geschlechtszugehörigkeit von Betreuungs- und Bezugspersonen in sozialen Einrichtungen.
2018 Neslisah Zeliha Celik: ADHS in der Schule - Ursachen, Diagnostik und Maßnahmen aus pädagogischer und psychologischer Sicht
2018 Melissa Ebner: Digital Natives und Medienbildung im Hinblick auf Einstellung und Verhalten im Umgang mit Datenschutz und Privatsphäre im Internet. Eine empirische Untersuchung 20- bis 30-Jähriger.
2018  Tamara Hütter: Selbstbestimmtes Leben von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.
2018 Michael Hutz: Teilhabe an der Gesellschaft: Inklusion von behinderten Kindern in der Primarstufe. Grundlagen, Methoden und Arbeitsweisen von PädagogInnen
2018 Theresa Kaschowitz: Kindeswohlgefähdrung. Sozialpädagogisches Handeln bei Gewalt an Kindern.
2018 Renate Kothgasser: Bildung für nachhaltige Entwicklung an österreichischen Schulen.
2018 Semsa Kusur: Einfluss von Emotionen und Motivationen auf schulisches Lernen bei Jugendlichen.
2018 Admir Medjedovic: Management in der Volksschule. Schulleitung und Führung von Teams.
2018 Horst Menzl: Personalentwicklung in ausgewählten Non-Profit-Organisationen in der Steiermark.
2018 Michael Musser: Fußball als Mittel zur Integration:
eine empirische Untersuchung von Flüchtlingen in Fußballvereinen im Burgenland.
2018 Tanja Nuster: Personenzentriertes Arbeiten mit Menschen mit intellektueller und mehrfacher Behinderung – die persönliche Lagebesprechung.
2018 Dragana Popovic: Wiedereinstieg ins Berufsleben und Weiterbildung für gering qualifizierte Frauen.
2018 Daniela Reiner: Gruppendynamik in Unternehmen. Entstehung und Förderung durch pädagogisch-kommunikative Maßnahmen.
2018 Evelina Rosenzopf: Bildungsreisen pädgogisch betrachtet.
2018 Daniel Ruderes: Schulsozialarbeit - Die Entwicklung in Graz, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven
2018 Marie-Christin Sebl-Litzlbauer: Alternative Familienmodelle und ihre Erziehungsstile.
2018 Ute Steingruber: Mahlzeiten als Bildungsauftrag. Wie gesunde Ernährung im Setting Kindergarten umgesetzt wird.
2017 Bianca Bettina Boxan: Konflikterkennung, Prävention und Konfliktlösung auf Führungsebene.
2017 Arnela Brnjak: Einsatz von eLearning in Bildungsorganisationen. Die Entwicklung und Umsetzung von eLearning an Universitäten und Fachhochschulen.
2017 Miriam Eder: Sexualität und Partnerschaft bei erwachsenen Menschen mit Behinderung - Zum Umgang dieses Themas aus der Sicht von BetreuerInnen
2017 Jenny Etzelsberger: Gutes Essen, schlechtes Essen! Wenn Erziehung durch den Magen geht. Ernährung aus erziehungswissenschaftlicher Betrachtung.
2017 Melina Hauser: Der Einfluss digitaler Medien auf das
Leben von Kindern.
2017 Michaela Kohlmaier: Menschen mit Beeinträchtigung(en) zwischen Stigmatisierung und Inklusion – Selbstbestimmung für Menschen mit Beeinträchtigungen – Schwerpunkt Wohnbereich
2017  Anna Maria Konrad: Non-Profit-Organisationen und deren Umgang mit dem Thema Migration.
2017 Maximilian Landfahrer: Die Erziehung nach Pestalozzi und die Relevanz seiner Didaktik und Methodik in der Gegenwart - eine hermeneutische Dokumentenanalyse.
2017 Selina Langer: Gewaltpräventionsprogramme und deren Anwendung in Grazer Volksschulen (gem. mit W.A. Raidl).
2017 Hella Martinjak: Die optimale Umgebung für das Lernen im Schulalter.
2017 Lisa Moder: Der Wandel der Darstellung von Frauen in Computerspielen. Zum Verständnis der weiblichen Rolle aus der Sicht von Jugendlichen.
2017  Laura Ostan: Die Integration von Flüchtlingem in Östererich - fördernde und hemmende Faktoren.
2017 Alexandra Pich: Glück aus pädagogischer und psychologischer Sicht. Eine empirische Studie über Kindheitsglück.
2017 Erika Prabitz: Experimentieren und Forschen in der Natur. Evaluation des Projekts "Schlaumeier unterwegs".
2017 Walter Anton Raidl: Gewaltpräventionsprogramme und deren Anwendung in Grazer Volksschulen  (gem. mit S. Langer)
2017 Michaela Scheucher: Freizeitassistenz für Menschen mit Behinderung - die Bedeutung von Nähe und Distanz aus Sicht der Freizeitassistent/inn/en.
2017 Sandra Semler: Konfliktmanagement. Konflikte in Bildungsorganisationen erfolgreich in der Leitungsebene lösen und vermeiden können.
2017 Patrizia Sommer: Führungs-und Kompetenzentwicklung im tiergestützten Bereich.
2017 Catherine Trinker: Der Einfluss digitaler Medien im Alltagsleben von Jugendlichen.
2017

Stefanie Untermayr: Der Wunsch nach Chancengleichheit - Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung am ersten Arbeitsmarkt in Österreich.

2017 Susanne Zöchling: Gesellschaftliche Wahrnehmungen von Männern als Betroffene  von häuslicher Gewalt. Eine empirische Analyse.
2016 Yvonne Beatrice des Enffans Avernas: Betriebliche Gesundheitsförderung. Auswirkungen betrieblicher Gesundheitsvorsorge auf die physische und psychische Gesundheit der Mitarbeiter/innen.

2016

Michael Duschek: Wie wirkt sich Coaching auf die Berufseinstellung von LehrerInnen aus?

2016

Christine Gronald: Ausgebrannt - Burnout im LehrerInnenberuf.

2016

Susanne Haubenwallner: Geschwisterkonstellationen mit besonderem Blick auf "Sandwich-Kinder".

2016

Sarah Lütt: Studieren mit Kind an der Karl-Franzens-Universität Graz. Hürden, Unterstützungsmöglichkeiten, Handlungsbedarf.

2016

Vanessa Maria Maurer: Unterstützung auf vier Beinen. Möglichkeiten und Grenzen von tiergestützter Intervention in Kinder- und Jugendwohngruppen.

2016

Ivanova Oxana: Biographieforschung in der Erziehungswissenschaft.

2016

Simon Patsch: Der NonProfit-Sektor im Wandel - zwischen Erfolg und Misserfolg. Eine kritische Diskursanalyse.

2016

Corina Ploder: Hundegestützte Interventionen bei demenziell erkrankten Menschen in stationärer Betreuung

2016

Sarah Sadeghi: Der Beitrag von Integrationstheater zur Integration - Theaterpädagogisches Integrationsprojekt NMS Graz - eine Begleitstudie.

2016 Rebecca Schraml: Schulmanagement und Inklusion. Auf dem Weg zur Schule für alle.

2016

Jennifer Tarne: Stress- und Zeitmanagement im Lehrberuf. Eine empirische Studie zur neuen Zentralmatura in der AHS.

2016 Naomi Templ: Gehirngerechtes Lernen - Wie sich Kinder heute Wissen aneignen und mit welchen Herausforderungen sie zu kämpfen haben.

2015

Stephanie Bacher: Waldorfpädagogik im Fokus. Eine empirische Studie über den Einstieg von WaldorfschülerInnen in das öffentliche Schulsystem.

2015

Agnes Gratze: Werte und Normen in der Sozialen Arbeit. Organisationen als kollektive soziale Systeme im Kontext der Organisationskultur, institutioneller Verantwortung und Berufsethos

2015

Katrin Illmayer: Verhalten ist kein Zufall. Auf den Suche nach Ursachen für die Entstehung von Jugendgewalt.

2015

Stefanie Jandl: Ab in die Pfütze – rein ins Abenteuer. Kinder philosophieren über das Thema Natur Naturvermittlung im Alter zwischen 3 - 6 Jahren.

2015

Julia Köberl: Barrierefreiheit: Leben und Wohnen in der Nichtwissensgesellschaft.

2015

Michaela Kreinbucher: Burnout-Prävention und Wohlbefinden in heilpädagogischen Institutionen.

2015

Elisabeth Neuper: Soziale Beziehungen zwischen Personen mit unterschiedlichen Unternehmenspositionen in Non-Profit-Organisationen. Welche Vor- und Nachteile entstehen bei Freundschaften?

2015

Tatjana Offenbacher: Glück - eine Frage der Sinnbedeutung im Leben? Eine empirische Studie zur Wahrnehmung von Glück.

2015

Christian Schöppen: Soziale Arbeit mit Fußballfans im Rahmen kommunaler Fanprojekte.

2015

Stefanie Sorgmann: Begabungs- und Begabtenförderung. Die Thematik aus der Sicht von Pädagoginnen und Pädagogen.

2015

Elisabeth Steinbaeck: Wirksames und nachhaltiges Lernen - eine Interviewbegleitstudie über Quellen des Nichtwissens im Schulalltag der 11. Schulstufe an der AHS.

2015

Ionela-Camelia Steiner: Wege aus der Ausgrenzung - Maßnahmen zur Förderung der Jugendlichen mit Migrationshintergrund in den österreichischen Schulen.

2015

Daniela Stucki: Der soziale Wandel der Gesellschaft hinsichtlich Ernährung, Erziehung und sozialer Differenzierung.

2015

Melanie Url: Ursachen und Folgen von Gewaltanwendung gegenüber Kindern sowie Präventivmaßnahmen.

2015

Julia Wabnigg: Schulhund in der Leseförderung von Kindern und die Anwendung in der Praxis.

2015

Sonja Westermayr: Differenzierte Sozialisationsaspekte der zweiten rumänischen Migrationsgeneration.

2015

Birgit Wolf: Vermittlung der Kinderrechte in Kindergärten.

2014

Katrin Brunnhofer: Erasmus Student Network - Zum Einfluss des ESN-Buddy-Programms auf die Integration von Erasmusstudierenden in die lokale Gesellschaft.

2014

Jaqueline Flir: Emotionsmanagement - Welche Rollen spielen Emotionen in der heutigen Arbeitswelt?

2014

Birgit Haydu: Entwicklung eines Weiterbildungskonzepts. Vom Entstehen eines Seminars im berufsbezogenen Bildungsbereich.

2014

Sarah Jauk: Von leichter Beeinflussung bis zur Manipulation, die Massenmedien von heute! Inwiefern werden Erwachsene durch Massenmedien beeinflusst? Die Bachelorarbeit wurde am 18.11.2014 ausgezeichnet und gefördert von der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark. Fotovermerk „AK/Kanizaj“

 

2014

Vanesa Karajic: Partizipative Gestaltung eines Unterrichtssettings zum Thema Nachhaltigkeit bei 10 bis 13-jährigen Kindern am Beispiel "Fridolins Exploratorium".

2014

Sabine Knappitsch: Entwicklung von Interessen und Einstellungen bei 10- bis 13-jährigen Kindern zum Thema "Energie" im Verlauf eines Partizipationsprojekts.

2014

Manuela Kraussler: Entwicklung einer gesundheitsbezogenen Bildungsmaßnahme. Ein psychoedukatives Gruppenkonzept für onkologische Patientinnen im Klinikum Bad Gleichenberg.

2014

Otmar Lesitschnig: Soziale Lebenswelt studierender Jugendlicher sowie aktuelle und zukünftige Bildungstrends unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Disparitäten im Bildungsbereich.

2014

Marianne Maier: Besonderheiten in den Erfahrungs-, Lern- und Gestaltungsmöglichkeiten durch Tanzpädagogik aus der Sicht von ExpertInnen.

2014

Alessandro Natale: Konfliktmanagement in Sozialberufen.

2014

Christine Oswald: Gesundheitsfördernde und sozialpädagogische Maßnahmen zur Prävention psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz.

2014

Elisabeth Payer: Qualitätsmanagement in Kinderbetreuungseinrichtungen.

2014

Alexandra Pfleger: Das Sozialprojekt "Besuchsbegleitung" als Konfliktmanagementmodell zur Deeskalation von Obsorgestreitigkeiten im Familienrecht.

2014

Nina Pliberschnig: Mediation als Werkzeug in der Weiterbildung von Erwachsenen. Von Konflikten, Kompromissen und Konsensen lernen.

2014

Michaela Riegler: Berufliche Neuorientierung. Eine qualitative Studie über den Motivationsprozess vor einer beruflichen Neuorientierung am Beispiel der beratenden Institution "Fit2Work".

2014

Sara Schoiswohl: Analyse des „Case Managements“ als Methode individueller Förderung in der Jugendarbeit. Ein Vergleich zwischen Theorie und Praxis.

2014

Jennifer Schwaiger: Der "perfekte" Arbeitsplatz - Über MitarbeiterInnenmotivation und -zufriedenheit anhand des Beispiels "Zentrum für Ausbildungsmanagement" Leoben.

2014

Nina Schweinzger: Arbeit mit Menschen mit Behinderung in der Non- Profit- Organisation „Lebenshilfe Österreich“ - Strategische Veränderungen - Leitbild.

2014

Julia Titze: Naturpädagogik – eine vergleichende Studie. Auswirkungen naturpädagogischer Maßnahmen auf Volksschulkinder im schulischen Kontext in Theorie und Praxis.

2014

Sophie Ulbl: Veränderung der Lebensbedingungen und der Werteeinstellung von Eltern durch die Geburt eines Kindes.

2013

Barbara Arifi: Whiteboard im Unterricht - Eine qualitative Studie über Stärken und Schwächen.

2013

Sandra Maria Edler: Professionelle Unterrichtsbeobachtung zur Qualitätssicherung in Volksschulen.

2013

Elisabeth Fraundorfer: Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen in der Schule. Wie kann schulische Integration gelingen?

2013

Yvonne Mayerhofer: Work Life Balance in Sozialberufen.

2013

Claudia Streith: Gender Mainstreaming in der Schule. Ein Fallbeispiel.

2013

Martin Stuhlhofer: Elterliche Lernbegleitung von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Welche Rolle spielt der Familienentlastungsdienst für die Förderung des Kindes?

2012

Armin Bogensberger: Digital Networking. Web 2.0 in der Weiterbildung.

2012

Mariella Granitz: Frauen und Management - Aufstiegsmotivation und Karrierechancen aus weiblicher Sicht.

2012

Michaela Scholz: Spielzeugpräferenzen. Eine Beobachtungsstudie über unterschiedliches Verhalten von Mädchen und Buben im Spiel.

2012

Michaela Schweiger: Interkulturelle Kommunikation, mögliche Missverständnisse und lösungsorientierte Verhaltensstrategien in sozialen Institutionen.

2012

Yasmin Vollmann: Gesundheitsförderung in der Region am Beispiel der "Gesunden Gemeinde Lannach".

2011

Friedrich Simon Kugi: Blogs als Datenquelle am Beispiel des FFG-Projekts "Fridolin auf Touren".

2011

Birgit Lengauer: Spass, Sport oder bloße Langeweile? Wie verbringen Schüler und SchülerInnen von berufsbildenden Schulen ihre Freizeit.

2011

Margarete Oismueller-Kinigadner: Die Bedeutung der eigenen Kompetenzbiografie für die Arbeit mit Kindern.

2011

Carmen Lorena Wegmann: Empirisch Forschen mit Kindern. Erfahrungen und Beobachtungen zum Einsatz pädagogischer Handpuppen.

2010

Kathrin Ranacher: Schulmanagement heute am Beispiel der Nationalparkhauptschule Winklern.

2010

Jaqueline Reitz: Die Beobachtung im Kindergarten.

2010

Susanne Rettenbacher: Treffpunkt Jugendzentrum. Alltagsbeobachtungen.

2009

Elisabeth Grundner: Wissensmanagement in Unternehmen und Bildungsorganisationen.

2009

Edith Streitberger: Networking - Eine Schlüsselqualifikation für beruflichen Erfolg.

2008

Corinne Jung: Zwischen Tradition und Innovation - Das Wohlbefinden der SchülerInnen der 7. Klasse im Kurssystem des Akademischen Gymnasiums Graz - Eine empirische Studie.

2007

Philipp Cichocki: Zur LehrerInnenprofessionalisierung im Projekt STEIL. Eine empirische Untersuchung zum Erleben innovativer Lernumgebungen.

2007

Margit Platzer: Risikofaktor Alkoholkonsum. Eine SchülerInnenbefragung an Hauptschulen in der Südoststeiermark.

2007

Christian Gottitsch: Evaluation des Ausbildungsbetriebs und der beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen von ATEMPO Graz.

2007

Christine Hierzberger: Die Kommunikations- und Präsentationskompetenz der SchülerInnen an der Kompetenzhauptschule Markt Allhau - eine empirische Studie.

2007

Elisabeth Puster: Evaluierung des Angebots der Weiterbildungsmaßnahmen des Schulbiologiezentrums Naturerlebnispark Graz. Eine Befragung von BiologielehrerInnen und Lehramtsstudierenden.

2007

Martina Tscherny: Lern- und Forschungstagebücher als Instrumente der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Forschung.

2006

Karin Fraß: Qualitätsfeststellung im Kindergarten. Die Kindergartenskala (KES-R) und ihre Funktion. ExpertInneninterviews über die Anwendung von KES-R in steirischen Kindergärten.

2006

Christine Hierzberger: Eindrücke und Erfahrungen der LehrerInnen der Kompetenzhauptschule Markt Allhau - ExpertInneninterviews.

2006

Mareike Koch: ExpertInneninterviews mit LehrerInnen am Beispiel der grenzüberschreitenden Mittelschule Deitschkreutz.

2006

Sabine Lederhaas: Die systematische Beobachtung als eine sinnvolle Erhebungsmethode in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Lokale Beobachtungen an Grundschulkindern im Naturerlebnispark Graz.

2007

Caroline Temmel: Stressbewältigung im Sozialberuf. Fragebogenuntersuchung zur Feststellung von Stressbewältigungsmaßnahmen im PIUS-Institut in Bruck/Mur.

2006

Beate Enzi: Der Einfluss von Glauben auf das Beziehungsverhalten.

2006

Birgit Habenbacher: Explorative Studie zur Untersuchung der Zufriedenheit der Tagesmütter und Tagesväter mit ihrer Arbeit in der Non-Profit-Organisation "Tagesmütter Steiermark GesmbH".

2006

Muna Hamoud: Faktoren der Jugendkriminalität. Eine empirische Studie über Geschlechtsspezifika und Einflussfaktoren in der Steiermark.

2006

Astrid Koreimann: Zusammenhänge zwischen motorischen Fertigkeiten und dem Freizeitverhalten bei VS-Kindern.

2006

Elisabeth Puster: Caniotherapie - Der Besuch von Tieren in Pflegeheimen und deren Auswirkungen auf die Befindlichkeit der SeniorInnen.

2006

Caroline Schwabl: Ist Trinken cool? Alkoholkonsum bei Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 Jahren.

2006

Daniela Spanner: Die Nutzung des Internet bei Jugendlichen. Ein Vergleich.

2006

Andreas Unterberger: Stressprävention und Stressbewältigung von LehrerInnen an Hauptschulen - eine empirische Untersuchung in der Steiermark.

2006

Christina Moschitz: Über das Interesse von GrundschülerInnen an Naturwissenschaften und ihrem konkreten Erleben. Eine Interviewstudie im Rahmen des Projekts SUN:ST.

2006

Dagmar Rollett: Lernwerkstätten für SchülerInnen der Sekundarstufe I des Schulbiologiezentrums Naturerlebnispark Graz. Eine Evaluationsstudie.

2006

Ursula Gangl-Schriebl: Darstellung der Unterrichts- und Schulsituation am Standort Schloss Frauenthal unter Bezugnahme des Index für Inklusion. Eine Evaluationsstudie.

2005

Verena Gettinger: Entwicklung eines Online-Frgebogens für (angehende) Pädagogik-Studierende im Rahmen des Projekts "4students" der Universität Graz.

2005

Silke-Christina Beichtbuchner: Techniken und Strategien der Umfrageforschung per Telefon und Computer.

2005

Renate Holweg: Methodische Triangulation im Projekt SUN:ST: Beobachtungsdesign und Leitfadeninterviews.

2005

Heidelinde Laundl: Das Schulbiologiezentrum Naturerlebnispark Graz als außerschulischer Lernort: Motive, Bedeutung, Kontext der Nutzung durch GrundschullehrerInnen.

2005

Michael Jagersberger: Generierung eines Qualitätskriterienkataloges für unterrichtsergänzende außerschulische Angebote im Projekt SUN:ST.

2007

Franziska Müller: Experimentelle Ansätze in der eziehungswissenschaftlichen Forschung unter besonderer Berücksichtigung des Quasiexperiments.

2005

Doris Diethart: Der Schulversuch Fremdsprachenvolksschule Buchschachen aus SchülerInnenperspektive.

2007

Petra Felfer: Empirische Analysen zur Teamareit in der Hauptschule.

2005

Ursula Gangl-Schriebl: Soziale Kompetenz in der Schule. Befragung von Eltern am Beispiel der Kompetenzhauptschule Markt-Allhau.

2005

Sonja Manuela Gmeiner: Soziale Kompetenz in der Schule. Befragung von SchülerInnen am Beispiel der Kompetenzhauptschule Markt-Allhau.

2005

Patrizia Kamp: Die Auswirkung des sprachklichen Ausdrucks/der Formulierung bei schriftlichen Befragungen auf die Ergebnisse.

2005

Eva Medicus: Kompetenzempfinden und Interessen im natruwissenschaftlich orientierten Sachunterricht bei Lehramtsstudierenden.

2005

Monika Mehlmauer: Evaluationsstudie und Nutzerzufriedenheit zu den Angeboten des Psychosozialen Dienstes in Jennersdorf.

2005

Bekanntheitsgrad und Anerkennung des Bakkalaureatsstudiums und "Bakkalaureatstitels" bei (zukünftgen) Arbeitgebern.

2005

Veronika Pichler: Mehrsprachigkeit im Kindergarten - eine empirische Untersuchung.

2005

Dagmar Rollett: Das Gesundheitsbewusstsein von Jugendlichen der 3. und 4. Schulstufen in den Bezirken Graz und Leibnitz - eine Befragung.

2005

Roswitha Ulz: Didaktische Gestaltung und Bedarfsevaluation für ein Weinseminar mit gehobenem Niveau in Bad Radkersburg.

2005

Christina Vogl: Lebensqualität in Senioreneinrichtungen in der Steiermark.

2005

Yvonne Zobek: Schulversuch Fremdsprachenvolksschule Buchschachen aus der Elternperspektive.

Ass.-Prof. MMag. Dr.

Gerhild Bachmann

Ass.-Prof. MMag. Dr. Gerhild Bachmann

Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft

Telefon:+43 316 380 - 2536


montags, 14.00 bis 15.30 Uhr; nächste Spr.: 23.9., 30.9. (ab 14.30 h), 7.10., 14.10., 21.10.2019

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.